Böser Höckler

hitler-jesse-owens

Höcke, Höcke, Höcke“ nazitelt die Beutegermanin Mely Kiyak in Erdogans neo-osmanischem Magenblatt Dü Zeitak. Der AfD-Verbrecher stolpert schon wieder über eine braune NS-Verharmlosung, indem er dem vor mehr als 70 Jahren verblichenen Hitler unterstellt, dieser wäre nicht zu 100 Prozent böse gewesen, sondern nur zu 99 Prozent. NS-Verharmlosung der übelsten Sorte ist so etwas!

Wir prüfen, was dran ist an den Vorwürfen:

Hitler war Veget-Arier!

Wer sein Essen in essenswert und essensunwert selektiert, ist ein Rassist. Im Vegetarier steckt bereits der böse Arier!

Hitler war Hundefreund!

Aber er hatte nur reinrassige Schäferhunde, gendergerecht hätte er mindestens ebenso einen kastrierten LTSBI-Dackel halten müssen und eine Ziege, die sich als Hund fühlt!

Hitler war Österreicher!

Österreicher sind böse Leute, die wohnen hinter den Bergen und bohren Löcher in den Käse. Löcherkäse aber ist Beschiß: Sieht nach viel aus und es ist wenig drin!

Hitler baute Autobahnen!

Schon wegen dieses Begriffes mußte Eva Hermann ihren Hut nehmen. Hätte Hitler keine Autobahnen gebaut, wäre Eva heute noch hochdekorierter Propagandalautsprecher der ARD.

Hitler machte den 1. Mai zum Feiertag!

Das machte dieser Hitler nur, um Martin Schulz eins auszuwischen. Denn an Feiertagen kann Martin keine EU-Sitzungsgelder einstreichen.

Hitler war Katholik!

Katholizistenführer warnen zwar vor der AfD, waren aber im NS dicke dabei, die Herrschaftsstrukturen zu unterstützen, so wie heute.

Hitler hatte nur ein Ei!

Das ist unfair gegenüber Mutti Merkel, die hat gar keine Eier!

… wie man es auch dreht und wendet, an dem Hitler ist nichts Gutes zu finden. Höcke hat also den Hitler verharmlost und gehört deswegen vor den Volksgerichtshof zum kurzen Prozeß! Heil Merkel!

Bild oben: Hitler liebte Neger nur, weil sie so schön braun waren, wollte ihnen aber keine Sozialhilfe gönnen. Hier mit Jesse Owens, der erhielt noch nicht mal Bleiberecht, nur eine Goldmedaille.

.

.

Advertisements

14 Antworten

  1. Als satanischer Taktiker ließ Hitler nur ein Fake-Foto von sich und Owens machen:
    Eigentlich wollten er und mit seinem einen Ei in Gesamtafrika einfallen, es germanisieren und alle Schwarzen vergasen.
    So steht es doch in jedem Schulbuch, oder?

  2. D’Österreicher bohret keine Löchli in den Käs.
    Das isch’d Augab von die Schwizr!

  3. „Katholizistenführer warnen zwar vor der AfD, waren aber im NS dicke dabei, die Herrschaftsstrukturen zu unterstützen, so wie heute.“

    Nicht ganz.
    Die Katholische Kirche war damals noch kein rot-grüner Drecksverein.
    Im Gegensatz zu den Protestanten, die sich von Beginn an als Staatskirche mit dem Landesherrn als kirchlichem Oberhaupt verstanden haben, hat sich die katholische Kirche ziemlich quergestellt.
    In den Gebieten der Hardcore-Katholiken hatten die Nazis kein Bein auf den Boden gekriegt.
    Dass nach der Machtergreifung große Teile der Kath. Kirche eingeknickt sind stimmt schon, aber das hatte weniger mit den Katholiken als mehr mit dem Druck zu tun.

  4. Da fällt mir doch spontan das Namenslied des Musikkabaretts Schwarze Grütze ein. Warum sein Kind nicht Adolf nennen?

  5. “ Sammler ersteigert Unterhose von Eva Braun
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_79485138/schluepfer-von-eva-braun-in-grossbritannien-versteigert.html

    Gehts noch?

    Wie jetzt? Eva Braun, der Nazi, hat tatsächlich eine Unterhose getragen?
    Die zwangsläufige Schlußfolgerung muß daher sein:
    Wer Unterhosen trägt, ist ein Nazi .

    Also, von Hitler ist bekannt, dass er das Duschen dem Vollbad vorzog.
    Auch soll er täglich seine Unterwäsche gewechselt haben.
    Zum Frühstück bevorzugte er Tee anstelle von Kaffee.

    Oh! Was müssen wir aus diesem typischen Naziverhalten lernen?

    Auf keinen Fall duschen.
    Auf keinen Fall die Unterwäsche täglich wechseln.
    Niemals Tee trinken.

    Alles ganz rechtsextremistische Maßnahmen, sozusagen nazi-like.

    Es ist überliefert, Hitler habe Bier getrunken, außerdem soll er eine Vorliebe für vegetarische Speisen gehabt haben.

    Biertrinker und auch Vegetarier können demzufolge nur Nazis sein.

    Um nochmal auf die Unterhose der Eva Braun zurückzukommen.
    Allgemein ist kolportiert, dass die Dame einen großen Einfluß auf Hitler hatte, den sie auch dazu benutzt haben soll, aus ihm einen bekennenden Sitzpinkler
    zu machen. Was sagt uns das als lernbegierige Schüler?
    Sitzpinkler können nur Nazis sein.

    Die Liste der täglichen Verrichtungen, die Nazis im allgemeinen und Hitler im besonderen zwangsläufig abarbeiteten, ist schier endlos.

    Lassen Sie sich bei oben erwähnten nazitypischen Tätigkeiten nicht erwischen. Es könnte fatale Folgen für Sie haben, denn Sie wissen (das) AAS (Amadeu-Antonio-Stiftung ) hat durch ihre Zuträger tausende Augen und Ohren.

    • Der Hüttler war eher kein Bietrinker, als ihm in Pilsen eines zugetragen wurde, soll er ziemlich gewürgt haben. Fazit also: Abstinenzler sein ist was sehr böses! Prost!

  6. Kiyak und das Wall-Street-Journal, das eben erst mit dem Versuch, den Youtuber Pewdiepie mit Nazimethoden zu vernichten, eine krachende Bauchlandung hingelegt hat? Dann muss es alles wahr sein.

  7. “ Ich möchte, daß ihr euch im Dienst verzehrt“ ( Björnolf Höckler, Dresdner Rede ). Ist aber zweifelsfrei zitiert nach Frau Adolf Hoffmann !!!! Ist Höckler etwa Frau Adolf Hockmann ??? Fragen !

    https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?an=Hoffmann&tn=Im+Dienst+verzehrt&cm_sp=mbc-_-SRP-_-all

  8. Der Axt-Terrorist von Düsseldorf soll ein Jugoslawe sein, da es Jugoslawien nicht mehr gibt war es wahrscheinlich ein Bosnier oder Kosovo-Albaner. Ein Opfer ist ein 13 jähriges Mädchen, wie die Auslandspresse berichtet:

    http://www.breitbart.com/london/2017/03/09/axe-wielding-man-injures-several-german-train-station/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: