Sensibelchen

sensibles-material.jpg

Das Medium könnte empfindsames, feinfühliges Material beinhalten. Seien Sie daher beim Besichtigen der Medieninhalte bitte besonders rücksichtsvoll und zuvorkommend. Danke!

.

Advertisements

8 Antworten

  1. Tja, irgendwann sind wir soweit und sehen nur noch öffentlich, rechtlich produziertes Material, weil uns der Wahrheitsminister für zu sensibel hält, anderes Material zu lesen, zu hören oder anzuschauen.

  2. Klare Gedanken und klare Sprache hängen eben zusammen. Wer klar denkt, kann nicht die schwurbeligen Ausdrücke der political correctness verwenden, wer sich so ausdrücken will, verlernt früher oder später das Denken (falls er nicht ohnehin zu lügen beabsichtigte). Gemeint war, die Informationen seien zu heikel, um sie dem Pack zu zeigen; das wollte man aber eben in diesem Fall mal gerade nicht so deutlich sagen…

    • Solche Probleme ließen sich durch Reduzierung der Wörter unserer Sprache auf ungefähr 500 erfolgreich lösen.
      Erster Schritt ist die Eliminierung der deutschen Wörter und deren Ersatz durch englische, die ein jeder für sich versteht und keine zwei gleich, z.B. hate speach, fake news und postings. Hassrede, Falschmeldung und Beitrag kennt keiner mehr (außer Nazis, die man genau an der Verwendung medienoffiziell eliminierter Wörter erkennen kann). Es geht voran.

  3. Die Schlachter sorgen sich doch auch um die Viecher, weil eben SIE die Schlachter sind und niemand sonst. Ein Glück für die Tiere!

  4. Sensible Daten gibt es schon seit Jahren. Die Armen! Von sensiblem Material erzählte mir jüngst ein Chemiker, als Idee: eine Fassadenfarbe, die sich bei Wärme aufhellt und Sonnenlicht reflektiert, bei Kälte verdunkelt und absorbiert.

  5. Eine Neujahrsabsprache die sich gewaschen hat:

    • Und hier ist die Ansprache zum neuen Jahr von Frauke Petry:

      Ich wollte ja eigentlich noch die Neujahrsansprache von der Partei, welche im Januar zum zweiten Mal, vom höchsten bundesdeutschen Gericht ihre Verfassungsmäßigkeit attestiert bekommt einstellen, aber Frank Franz feiert scheinbar noch den nahenden Sieg über Karlsruhe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: