Darwin-Award

mehr-sex-mit-auslaendern

Die Internet-Maasi hat nach der Aufklärung des Freiburger Vergewaltigungsmordes, bei dem der minderjährige Raketentechniker „Peter“ (Name von der Redaktion geändert) die Tochter eines EU-Technokraten bereicherte und anschließend entsorgte, alle Hände voll zu tun. Auch wenn die Aktuelle Kamera des Staatsfunkes den Vorfall unerwähnt läßt, denn er habe schließlich nur regionale Bedeutung (ebenso wie etwa die Kölner Rapefugeeparty), so tobt das soziale Netz bundesweit und einige ausländische Medien mit ihm zwischen Empörung und Häme.

Der ehemalige Aktivist des Sozialistischen Büros (SB) und heutige „Rechtsextremismus-Experte“ Hajo Funke fordert nun „dazu auf, sich nach Terroranschlägen von Dschihadisten nicht zu Ressentiments verleiten zu lassen, sondern mit Besonnenheit zu reagieren.“ Weitaus gefährlicher sei „das Schüren von Ressentiments durch Rechtspopulisten und Rechtsradikale“, was „letztlich in Gewalttaten von Extremisten mündet.“ Haltet den Dieb!

Der im Internet geäußerte Vorschlag, die von einem Flüchtling gemeuchtelte Flüchtlingshelferin (oder ihren Vater) mit dem Darwin-Award zu beehren, klingt plausibel. Der Darwinpreis wird an Menschen verliehen, die bei ihrem Ableben „ein besonderes Maß an Dummheit zeigen. … Dahinter steht der Gedanke, dass ein lebensuntüchtiges Individuum seiner Art einen Gefallen tut, wenn es die Verbreitung des eigenen Erbguts verhindert.

Zwar könnte man einwenden, daß diese Volltrottel der in ihrer rosafarbenen Wahrnehmungsblase generierten eigenen Propaganda aufsitzen, aber auch das ist evolutionäre Auslese: Wer keine Vorurteile (oder lediglich Vorurteile gegen die Falschen) hat, scheidet tendentiell eher aus dem Genpool aus.

Bild oben: Die PARTEI forderte bei einer Demonstration gegen PEGIDA „Mehr Sex mit Ausländern!“ Den gibt es jetzt gratis inkl. Entsorgung.

.

Advertisements

12 Antworten

  1. Bei der Aktivistin Esther Seitz, schon oft Rednerin bei Pegida und Ähnlichen, steht eine Kopie aus einem Antifa-Forum, wonach die Maria mit dem Mutmaßlich-Mörder Sex gehabt habe, alles eine unglückliche Verkettung sei:

    „Maria ist nicht ertränkt worden, sondern ertrunken.“

    https://www.facebook.com/esterseitz.ger/?ref=py_c

  2. DOKU

    Der Zorn wird dringend gebraucht. Dieses verkackte Gutmenschentum bringt nur Leid und Unterwerfung, wo Wehrhaftigkeit erforderlich ist.

    http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/12/06/teddyschmeisserin-von-afghane-vergewaltigt-und-ermordet/

    Video Oliver Janich „Herr Schulz hat da mitgemordet!“

  3. DOKU

    https://karleduardskanal.wordpress.com/2016/12/02/ein-herz-fuer-ziegen/#comment-19468

    hotspot 5. Dezember 2016 um 07:56

    RE: Freiburger Mordfall

    Natürlich sind die Flutlinge im Durchschnitt krimineller als die Deutschen und länger hier weilenden, angepaßtern Ausländer, aber gewiß darf man das (wie bei den Türken und Moslems, wo auch nicht jeder mit dem Messer rumfuchtelt) nicht pauschalisieren, denn es dürften so um 80% von ihnen oder mehr straffrei leben.

    Aber ein Politiker und seine Wähler, welche wissentlich die Überflutung ihres Landes gestatten mit dreistestem Verfassungs- und Gesetzesbruch, wie es auch viele hohe Juristen nachweisen, sind mindestens moralisch-politisch, wenn nicht juristisch asozial-kriminelle Schwerst-Täter, angeklagt des Landesverrates, Hochverrates, Völkermordes am deutschen Volk, der Real-Beihilfe zur Kriminalität, der Veruntreuung staatlicher Gelder für asoziale, kriminelle und partei-egoistische Zwecke usw.!!

    Wie schon Dr.Uhlitz 1987 sagt: „Das kann den Generalstaatsanwalt nicht kalt lassen!“ Aber der ist -entgegen dem verkündeten Prinzip der Gewaltenteilung- Fleisch vom Fleische der Machtkaste, der wird höchstens erst dann agieren gegen diese übelsten Oberpolitiker und ihren Anhang (Krass gesagt, kann man bei einer nationalen Wende gar nicht so viele hinrichten, wie sich schuldig gemacht haben!!), wenn wie damals 1990 in der DDR, das Regime am Kippen, Untergehen ist.

    Also sind Merkel und ihre Umgebung schuldig daran, daß -bei geringen Mengen an Invasoren könnte man noch geradeso Nachsehen üben, aber nicht bei 2 Mio und 3x mehr Famliennachzug- Täter wie in Freiburg überhaupt reinkommen konnten, hier sind bzw. nicht schon längst wieder abgeschoben wurden, denn dann hätte diese Tat erst gar passieren können!!

    Merkel und Co. sind demnach Mittäter, Mit-Mörder (und sollen auch wie Mörder behandelt werden!!), denn die angeführten Täter-Personen und Vorfälle konnten nur passieren durch die von ihnen, Merkel-Gabriel und Co., gewissenlos-triebhaft durchgezogene schwerst-kriminelle Politik.

    Und wer solche Mörder-Politiker wählt, ist auch Mit-Mörder, die klugscheißerischen, ach so patriotischen Nichtwahl-Deklamateure ebenso, denn sie haben real immer Merkel und Ähnliche mitgewählt, ob sie ihre Schuld nun abstreiten oder nicht.

    +

    Kein Unrecht währt ewiglich!

    Alle Macht war und ist vergänglich: Siehe 1789, 1945, 1990 !!!

    Die Täter von heute sollen so bestraft werden wie ihre Vorgänger!

    [PS. Dieses verkommene Gutmensch-Milieu leidet offenkundig am Marie-Antoinette-Syndrom und sollte sich später nicht wundern!“]

    —————————

    jot.ell. 5. Dezember 2016 um 14:46

    hotspot spricht mir aus der Seele, jetzt geht wieder das idiotische Gewarne vor Verallgemeinerung oder pauschaler Diskriminierung los, bzw. die freche statistische Verharmlosung und Ruhigstellung der verblödeten Deutschen, die das jetzt schon jahrelang von Merkel mit ihren roten, blauen oder grünen Komplizen mit sich machen lassen. Die Frage ist doch eine ganz simple, hätten wir diese Figuren nicht reingelassen, würde das Mädel noch leben, wobei sich auch bei mir in diesem Fall wie bei Vitzli und Winkler das Mitleid in Grenzen hält. Keines unserer Lügenmedien denkt mal bei der Beschwichtigungsleier, die Ausländer seien auch nicht krimineller als wir, einen Schritt weiter, Denn, wenn nur 1% kriminell ist ( eher höher) dann sind das bei einer Million Merkel-Schützlinge nur ? 10.000 Straftäter bzw. Straftaten zusätzlich zu den schon üblichen unter Volks- und Passdeutschen. Und das bei einer überforderten unterdimensionierten und ausgedünnten Polizei. In wessen Dreckige Hände haben die deutschen Wählignoranten unser schönes Land nur ausgeliefert? Es ist zum Rbrechen!!

    ———————————————-

    hotspot 5. Dezember 2016 um 21:32

    DOKU

    #51 Weissensee (05. Dez 2016 13:10)

    Noch im April 45 hat die SS-Feldgendarmerie im Oderbruch kurz vor Berlin an der seinerzeitigen Reichsstraße 1 massenweise Kriegsdienstverweigerer und Fahnenflüchtige gehängt.

    Was zeigt uns das? unser Volk war damals auch wenn´s zum eigenen Schaden gereift sehr obrigkeitshörig, der ideale Befehlsempfänger und nicht fähig selbstkritisch zu hinterfragen.

    Die besondere Tragik: es gibt überdeutliche Parallelen zwischen den Kettenhunden von 1945 und den politisch Verantwortlichen und Nutznießern des Systems BähRrDäh 2016!

    http://www.pi-news

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  4. DOKU

    Freeman6. Dezember 2016 um 14:28

    Wäre nett wenn ihr aufhören würdet immer billige Ausreden für eure missliche Lage zu suchen. Brexit, Trump und jetzt Italien beweisen, man kann eine Änderung bewirken, wenn die Mehrheit es will.

    Das Problem von euch Deutschen ist, ihr könnt nur Jammern und die Schuld bei anderen suchen, aber ihr tut nichts dagegen. Deshalb bekommt ihr was ihr verdient.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/12/das-ende-der-alten-weltordnung.html?m=1#ixzz4S3TkHqqc

  5. Dier Angst geht um in Freiburg, aber ohne Anderswählen wird auch nichts anders!!

    DOKU

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-markus-lanz-geht-gar-nicht-kuenast-kritisiert-gabriel-fuer-pack-aussage_id_6306018.html

    Der Oberschwabe Fricker arbeitet seit 1999 für die „Badische Zeitung“, er kennt die Angst der Menschen gut, die in Freiburg um sich greift. Im Talk von Markus Lanz soll er sie beschreiben.

    Mütter brächten ihre Töchter nur noch mit dem Auto zur Schule, Frauen hätten Angst vor dem Joggengehen, „es ist große Verunsicherung“ spürbar, sagt Fricker. Dass der mutmaßliche Mörder von Maria L. ein Flüchtling ist, lässt diese Angst nicht kleiner werden.

  6. hotspot, hotspot, hotspot, hotspot, hotspot – echt interessant hier :-/

  7. DOKU

    http://www.oe24.at/oesterreich/politik/bp-wahl/Wut-Arzt-bezeichnet-VdB-Waehler-als-Volltrottel/261394715

    Nun, die Wahl ist Geschichte, doch so mancher Hofer-Fan will sich die Wahlniederlage immer noch nicht eingestehen. Einer davon: Anti-Asyl-Arzt Dr. Thomas Unden.

    VdB-Wähler sind „Volltrottel“

    In der ORF-Sendung „Report“ zeigte sich der streitbare Doc mehr als nur verärgert über das Wahlergebnis: „Wie wir wissen, verteilt sich die Intelligenz eines Volkes nach der Gauß’schen Glock’n, da habens halt 70 Prozent Volltrotteln! Das ist ein Faktum – das muss man zur Kenntnis nehmen.“ Auf die Frage, ob er deshalb alle VdB-Wähler als Voltrotteln bezeichnen würde, antwortete der Skandal-Arzt: „Ja, ich würde es so formulieren!“ Faire Verlierer sehen anders aus.

    Es war nicht der erste Ausraster von Thomas Unden. „In meiner Ordination werden von mir keine Asylanten angenommen.“ Mit diesem Aushang löste der Floridsdorfer praktische Arzt DDr. Thomas Unden bereits im Jänner einen handfesten Skandal aus.

  8. Würde man den Text ohen link lesen, dächtanhe,asi bei FR und atz angekommen!!

    DOKU

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/mord-in-freiburg-hass-im-internet-kennt-keine-grenzen-14563061-p2.html

    Wozu die Hetze im Internet führt, hat man bei der „Badischen Zeitung“ erlebt. Auf der Facebook-Seite des Freiburger Mediums brach nach der Berichterstattung über den verdächtigen Flüchtling „eine Flut von Hasskommentaren“ herein. Auf ihrem Online-Auftritt hat die Redaktion einen Querschnitt aus den mehr als zehntausend Kommentaren veröffentlicht, der – wie es die BZ treffend beschreibt – „fassungslos macht“. Ein paar Beispiele: „wird zeit das Merkel am Galgen hängt.“ „Für solche Fälle gehören noch mal solche speziellen DUSCHEN eingerichtet.“ „Das Blut klebt auch an Bahnhofsklatschern wie dir, die den Islam mit all seinen negativen Begleiterscheinungen hier willkommen heißen.“ „Merkel gehört über Afghanistan ausm Flugzeug geworfen.“

  9. Korrektur:
    Würde man den Text ohne link lesen, dächte man eher, man sei bei FR und taz angekommen!!

    +

    PS.

    Ich bin kein Legastheniker, sondern 2-Finger-Tipper; bei der Schnelleingabe der Gedanken kommt es dann sehr oft zu solchen Verschwurbelungen wie oben!!

    Und da ich meine Texte deswegen 2-3mal durchsehen muß, fallen mir dabei immer wieder neue Dinge zur Ergänzung. Vertiefung ein, ein Grund, daß die Texte oft so lang werden!

  10. Sage ich doch schon lange: Geisteskrank-schuldunfähig (Wahn!!) oder unheilbar asozial-verdorben:

    DOKU

    Dieses Land ist geisteskrank. Tragisch. Hoffnungslos irre. Gutmenschen im Bundestag, linksversiffte Schwachmaten an der Spitze von Gewerkschaften. Sogar bei der Polizei.

    [hs: Alles nur möglich durch den BRD-Wahlpöbel,aber einige geilen sich dafür lieber an Unsichtbaren, Islam, Merkel auf!!]

    Gutmenschen, die Taeterschutz ueber Mordaufklaerung stellen:

    Anhand von DNA lassen sich Aussehen sowie grobe Herkunft analysieren. Den Fall der ermordeten Freiburger Studentin hätte das „massiv“ voran bringen können. Wären da nicht die rechtlichen Hürden.

    Rotzinger sagte, er erwarte von der Bundesregierung, dass sie tätig werde. Die Auswertung dieser Angaben ist bisher nicht erlaubt. Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) hatte bereits vor einigen Tagen eine Gesetzesinitiative angekündigt, um die umfassendere Auswertung möglich zu machen.

    http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/12/08/hussein-khavari-aus-afghanistan-mutmasslicher-moerder-von-maria-ladenburger/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: