Empörung

wutbuerger.jpg

Der Philosph Peter Sloterdijk befaßte sich mit den Analogien zwischen spätrömischer Dekadenz und den heutigen Zuständen in Westeuropa und fand Zusammenhänge bei der von ihm so genannten „Bürgerausschaltung“. Jene Aufgaben, die seinerzeit dem Miteinander von Brot und Spielen anheim fielen, erfüllten nun die Synergie von Sozialstaat und Sensationsindustrie. Doch die Rechnung der Politik, welche hierzulande „dem Monolog eines Autistenclubs nahekommt“, sei ohne den Bürgerstolz gemacht worden:

buergerstolz1.jpg

Zahllose Bürger sähen heute wieder einen Grund, sich über „die Anmaßung der Herrschenden“ zu erregen. Denn selbst wenn:

buergerstolz2.jpg

Sloterdijk schließt sein Manifest mit den Worten, daß „keine Regierung im Zeitalter der digitalen Zivilität vor der Empörung ihrer Bürger in Sicherheit“ sei. So könnten durchaus „neue Architekturen der politischen Teilhabe“ entstehen. Den ganzen Text gibt es hier.

.

7 Antworten

  1. Mama Merkel lässt sich den technisch-geistigen Umbau Deutschlands etwas kosten — von nichts kommt nichts.

    Ick denke für unsere lang herbeigesehnte Ärzte und Ingenieure sind keine Kosten zu hoch.

    Thomas de Maizière plant zur Zeit die Abschiebung aller Deutschen als die einfachste Lösung.

  2. Tja, das Merkel wird auch Konsequenzen ziehen: Vom deutschen Steuerztahlerpack nur mit „Hau ab“ und „Merkel muß weg“ gesegnet, von den zu alimentierenden Asylforderern mit „Mama Merkel“ gefeiert. Da wird die Gier nach neuen Untertanen nachvollziehbar. Dumm, daß man die alten noch braucht, denn irgendjemand muß die Zeche schließlich bezahlen.

  3. Toller Kommentar hier bei opposition24:

    DOKU

    http://opposition24.com/beatrix-von-storch-mit-vertretern-wie-bischof-droege-darf-sich-die-ekd-ueber-kirchenaustritte-nicht-wundern/296520#comment-5864

    Jule 29. Oktober 2016 um 1:49

    Da lese ich das ein “ kranker „Neubürger“ nach einigen Straftaten, bis hin zu Attacke gegen Richter, für gut 8.400 € in Behandlung … geht, während sogar die Sterbeversicherung meiner Mutter (3000 €) angerechnet wird, sprich gekündigt werden muss im Zuge der Pflegekosten. Diese Frau ( geb. 1937 ) hat 6 Kinder geboren, aufgezogen – und alle zahlten/ zahlen nicht wenig … Steuern ! ( Zwei schon Rentner die sich fragen wofür sie 45 und 47 Jahre in ein System einzahlten welches sie jetzt hinterlistig (!) hintenan stellt.)
    Einer auswanderte gen Brasilien ( 5 Bürgen ! nötig, Sprachkurs Bedingung ! ) – und die anderen 3 die innere Kündigung In Vorbereitung haben bzw. schon abgeschlossen haben.

    Mal sehen wie fordern ohne Leistung zu erbringen funktionieren wird … …

  4. Zum Wochenende mal was Positives:

    Europas Vielfalt ist Europas Identität

    ADEBAR-https://youtu.be/-rwvFJ8h60M

    Und für die Leute, die sich abseits des Mainstream ein Bild über Donald Trump machen wollen, empfehle ich das Video, „Dieses Video macht Trump zum US-Präsidenten! #TrumpTheEstablishment “ auf youtube.

    • Link bleibt Link*, solange es nicht Strafbares gemäß BRD-Gesetzen ist, wird es auch zugelassen. Erst ab der zweiten Verknüpfung landet ein Kommentar in der Warteschleife (Spamsicherheit).

      Rein rechtlich ist das wirklich debattierbar – wäre es als Klicklink strafbar (es gab bereits Verurteilungen, soweit wir wissen), als Textlink nicht? Warum, was wäre der Unterschied? Daß es umständlicher aufzurufen sei? Muß man einen „gefährlichen“ Verweis vorher kommentieren, sich distanzieren? Darf man ihn überhaupt abdrucken?

  5. Weder den einen noch den anderen Verweis halte ich für illegal, noch wollte ich mich davon distanzieren, ich wollte nur nicht soviel Raum einnehmen, da die Videos am eigentlichen Thema vorbei gehen.

    Hier die Ansprache von Hr. Trump, sehenswert, wie ich finde… und völlig legal🙂 l:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: