Klinkenputzer

stegner-klinkenputzer.jpg

Die deutschsprachige Wahrheitspresse betreibt seit Monaten Wahlkampf gegen den Kandidaten Donald Trump und für die Kandidatin Hillary Clinton, obwohl ihre Leserschaft keinen der beiden US-Präsidentschaftskandidaten überhaupt wählen kann.

Jetzt hilft auch der Vize-SPD-Chef Ralf Stegner im US-Wahlkampf, indem er Klingeln in Cleveland drückt und unschuldige Menschen zu missionieren versucht, so wie man es von den Zeugen Jehovas kennt. Möglicherweise sucht Stegner angesichts des dramatischen Absturzes seiner SPD nunmehr über dem großen Teich eine neue (politische) Heimat. Freilich muß er sich etwas in Acht nehmen – in den USA werden Grusel-Clowns hin und wieder kurzerhand verprügelt.

Auch die nicht mehr ganz so frische Pop-Seniorin Madonna versuchte ihr Idol Clinton zu unterstützen und verkündete im Fernsehen: „Wenn ihr Hillary Clinton wählt, werde ich euch einen blasen, ok – und darin bin ich wirklich gut. Ich nehme mir Zeit, habe viel Augenkontakt und ich schlucke.

In einer Synergie beider Wahlunterstützungen läge noch ungeheures Potential, nämlich wenn Ralf Stegner beim Klinkenputzen seinen Opfern ein ebensolches Angebot unterbreiten würde.

.

13 Antworten

  1. Auch die nicht mehr ganz so frische Pop-Seniorin Madonna versuchte ihr Idol Clinton zu unterstützen und verkündete im Fernsehen: „Wenn ihr Hillary Clinton wählt, werde ich euch einen blasen, ok – und darin bin ich wirklich gut. Ich nehme mir Zeit, habe viel Augenkontakt und ich schlucke.“

    Oh man, jetzt kann der … heute Nacht nicht schlafen😀

  2. Stinkstiefel Ralf bringt sich in Position, auf ewig will der Pfälzer nicht in Schleswig-Holstein verweilen, er will ins Zentrum der Macht. Wenn man seinen Lebenslauf liest, dann erkennt man, daß er systematisch aufgebaut wurde:

    1980 — 1987 Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Deutsch an der Universität Freiburg
    1983 — 1987 Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung
    1984 — 1985 Studium an der University of Oregon in Eugene/Oregon (USA)
    1987 — 1989 McCloy-Scholar der Stiftung Volkswagenwerk und der Studienstiftung des deutschen Volkes an der Harvard-Universität in Cambridge, MA (USA)
    1989 Master of Public Administration der Kennedy School of Government der Harvard Universität

    https://de.wikipedia.org/wiki/University_of_Oregon
    https://de.wikipedia.org/wiki/McCloy_Academic_Scholarship_Program
    https://de.wikipedia.org/wiki/Harvard_University

    • Das ist doch eine politische Bilderbuchkarriere, der mußte sich noch nie – so wie das Untertanenpack – die Finger mit ehrlicher Arbeit schmutzig machen! Dumm nur, daß die SPD auf dem absteigenden Ast ist, da wird das Pöstchengerangel immer größer.

  3. Ich habe den Stegner mal persönlich genießen dürfen. Er saß einem Podium vor als Staatssekretär des Kultusministeriums Schleswig-Holsteins, unter der Ägide der fröhlich behüteten Heide Simonis. Das Plenum war voll mit Studenten und Professoren. Ein Professor rief ihn, den Stegner, in Verzweiflung im Namen aller Anwesenden an: Diktator!

  4. Zum Glück gibt es noch erfreulichere Personen als wie der Ralf Stegner z.B der Extremsportler Felix Baumgartner. Da die Presse vor Wut schäumt hat er alles richtig gemacht.

    https://web.facebook.com/FelixBaumgartner/photos/a.438276003803.225765.58427163803/10154690518813804/?type=3&theater

    • Na, den Promi fertigmachen müssen die unbedingt: verurteile einen, erziehe alle anderen. Aber je mehr sich aus der Deckung wagen, an denen die Hetze abperlt, umso ohnmächtiger wird das Reglement. Solche Typen waren schon immer die Helden.

  5. Neues vom braunen Satiriker Schulz:

    https://reichsdeppenrundschau.wordpress.com/2016/10/23/tta-dennis-ingo-schulz-und-die-springer-presse/

    PS.
    Er hat es in die BZ und BILD-Berlin geschafft!!

    Er ist war ein Spinner und teils gestört, aber wie er gewissen Rotgrünen über den Mund fährt, ist oft köstlich, teils auch informativ!

    Sehenswert auch die verlinkten anderen Net-Seiten!!

  6. Mein comment auf reichsdeppenrundschau wäitet modderähschen, es steht zu befürchten, bis Pflaumenpfingsten.
    Wieder einmal ging es um feine Semantik – den zarten Unterschied zwischen Leugnen und Bestreiten.

  7. Die oralen Fähigkeiten einer amerikanischen Rentnerin und Stegners Gesicht in einem Artikel… es gibt Grenzen des guten Geschmacks. Hier wurde eine gesprengt.

    Eo te absolvo, wenn die nächsten 100 Beiträge sich mit dem christlichen Seeleheil und wie man es erlangt befassen.

    Na gut. Sonst auch.

  8. Auch die nicht mehr ganz so frische Pop-Seniorin Madonna versuchte ihr Idol Clinton zu unterstützen und verkündete im Fernsehen: „Wenn ihr Hillary Clinton wählt, werde ich euch einen blasen, ok – und darin bin ich wirklich gut. Ich nehme mir Zeit, habe viel Augenkontakt und ich schlucke.“

  9. Auch die nicht mehr ganz so frische Pop-Seniorin Madonna versuchte ihr Idol Clinton zu unterstützen und verkündete im Fernsehen: „Wenn ihr Hillary Clinton wählt, werde ich euch einen blasen, ok – und darin bin ich wirklich gut. Ich nehme mir Zeit, habe viel Augenkontakt und ich schlucke.“

  10. Danke Ralle!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: