ALFA

bernd-lucke-alfa.jpg

Die Abspaltungspartei des Ex-AfD-Chefs Bernd Lucke darf nach einem Gerichtsurteil nicht mehr „ALFA“ (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) heißen. Der Augsburger Verein „ALFA“ (Aktion Lebensrecht für Alle), der vier- bis fünfmal mehr Mitglieder als die Splitterpartei aufweist, klagte erfolgreich.

Die Parteigranden wollen sich jetzt schnellstmöglich auf einen neuen Namen einigen, favorisiert wird „ALPHA“ (Allianz von Lucke plus Henkel et Alia). Zum Disput steht auch die Kurzbezeichnung „ALAAF“ (Allianz für Anpassung, Anbiederung und Feigheit). Sollte es zu diesem Namen kommen, droht der erfolglosen Partei allerdings neues Ungemach: Ein Kölner Karnevalsverein kündigte bereits Klage an wegen möglicher Verwechslungsgefahr.

.

Advertisements

22 Antworten

  1. Der neue Name ist….


    ALFAALFA!

  2. Wie wär´s mit Liga ambitionierter bundesdeutscher Amateure
    ( Lambda ) ? Besonders toll : Die Kurzform ist wie Alfa auch ein griechischer Buchstabe, der sich übrigens auch prima als Logo eignet ! Toll !

    Jaja, ich weiß ! Das Lambda-Logo könnte mit einer medial umstrittenen und rebellischen Bewegung zu einem Interessenkonflikt führen. Aber könnte man mit diesen kurzhaarigen, gescheitelten Jugendlichen nicht einen Kompromiß finden ?

    http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.lambda-sachsen-anhalt.de%2FLambdaLogo.png&imgrefurl=http%3A%2F%2Flambda-sachsen-anhalt.de%2Fueber-uns%2Fdas-team&h=265&w=1066&tbnid=myXq9EtB4Xna6M%3A&docid=lfEUujJDKcebzM&ei=v7X7V_C7IcL_swGEk4qgAQ&tbm=isch&client=firefox-b&iact=rc&uact=3&dur=554&page=1&start=40&ndsp=52&ved=0ahUKEwiwl4jQyNDPAhXC_ywKHYSJAhQQMwhhKCkwKQ&bih=947&biw=1920

  3. Er (Baruch Lucke) sieht yiddish aus. Helfe mir GOtt. Also Hauaha der Rübennasige.

    • Jaja, alles Juden außer Mutti!

      • Die Deutschen sind laut Gen-Forschung mehr Kelten denn Germanen, haben einen hohen slawischen und jüdischen Anteil im Blutspool.

        Wie sagte einst der jüd. Autor Horst Lummert (kokhaviv-Publications Berlin) zu den braunen Volks- und Rasse-Bastarden Hitler und Co. : „Sie sahen den von ihnen verteufelten Rassen ähnlicher als den von ihnen idealisierten Rassen!“

        Und der einst bekannte AUTOR DIETRICH BRONDER (DICKES BUCH „BEVOR HITLER KAM“) führte aus, daß bei vielen anti-jüdischen Pogromen Ex-Juden wie Johannes Pfefferkorn als Intensiv-Täter dabei waren!

        Und was meinte der national-radikale Autor Hennecke Kardell („Hitler – Der Begründer Israels“) zu den Nazi-Oberen: „Sie mußten den Juden in sich überwinden!“

      • Er sieht so aus, ist es wohl nicht, außer in der niederen Gesinnung. Aber Alan Posener ist so etwas. Und der scheint seinen talmudischen Mumpitz intus zu haben, nämlich, daß Hauaha den Goyim neunmal weniger Witz geschenkt hätte, als seinesgleichen.

  4. Allerwertester hotspot,

    Deine Phrasen sind unhaltbar, auch wenn Du abermals festhältst:

    Die Deutschen haben einen hohen

    slawischen

    und

    jüdischen

    Anteil im Blutpool.

    Der einzige jüdische Wurmfortsatz hier bist Du! Bekenne endlich!

  5. Allerwertester hotspot,

    für Arier ist die Wahrheit an sich heilig – und das unterscheidet uns von den Juden; das unterscheidet mich von Dir, Du Lügenbold!

    Es wird Zeit, einige Erkenntnisse zu vergegenwärtigen 🙂

    “Ich glaube an die Wahrheit. Sie zu suchen, nach ihr zu forschen in und um uns, muß unser höchstes Ziel sein. Damit dienen wir vor allem dem Gestern und dem Heute. Ohne Wahrheit gibt es keine Sicherheit und keinen Bestand. Fürchtet nicht, wenn die ganze Meute aufschreit. Denn nichts ist auf dieser Welt so gehasst und gefürchtet wie die Wahrheit. Letzten Endes wird jeder Widerstand gegen die Wahrheit zusammenbrechen wie die Nacht vor dem Tag!”

    Theodor Fontane

    „Es wurde bisher grundsätzlich immer nur die Wahrheit verboten.”

    Friedrich Nietzsche

    „Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft”.

    Aristoteles

    “Heute bist Du tolerant – morgen fremd im eig’nen Land!”

    Verfasser unbekannt (zeitlose Erkenntnis)

    • RE: nazi-liesel

      Von Wahrheit zu reden, sich als Wahrheits-Anwältin aufzuspielen als devot-skrupellose, über Leichen („Der Mord an Sophie Scholl und anderen war richtig!“ usw.) gehende Braunistin, ist gewiß seit Eurem ach so edeldeutsch-ehrlichen „Endsieg“-Getue (Bezweiflung konnte zur Hinrichtung führen!!!) so grotesk wie pervers!!

      Nazi sein, das bedeutet damals wie heute: Gewissen, Anstand, Verstand, Kultiviertheit, Menschlichkeit, geistig-seelische Gesundheit usw. an der Garderobe abgegeben zu haben!!

      Wie meinte doch der untadelige (von den unseligen Nazis auch jahrelang ins KZ geworfene) SPD-Patriot Kurt Schuhmacher vor 1933: „Der Hitlerismus ist der Appell an den inneren Schweinehund im Menschen!“

      Also immer wieder:

      Hart-Nazis waren nur eine Minderheit im Volke, die übelste Negativauswahl (Abschaum) seit Jahrhunderten, die sich 1933 ohne Mehrheit an die Macht geputscht und diese, das Nationale und Soziale für ihre primären Negativ-Ziele zur Volks-Bestechung okkupierend, mit schlimmster Freiheitsberaubung und vielen Morden von Anfang an (schon um 300 im Sommer 1934 gegen SA und Regime-Kritiker) bis zum bittersten Ende (massenhaft Willkür-Todesurteile gegen einfache Deutsche) gesichert haben!!

      Groteskeste Legitimations-Lüge auch, der geisteskranke Drogenjunkie Hitler, der von jedem pflichtbewußten Amtsarzt als untauglich für ein öffentliches Amt erklärt worden wäre, und sein abstoßender Spießbürger-NS (aus den niedersten Ressentiments und perversesten, triebtäter-ähnlichen Sehnsüchten eines deklassierten Gossen-Mobs) seien 100% identisch mit dem deutschen Volke und seinem nationalen Interesse!! Der gemütliche, politisch immer gemäßigte deutsche Michel aber war nie vorher und nachher krankest-besessen wie Hitler vom Juden- und Rassenwahn!!

      Bei so einem Minus-Personal („Herrschaft der Minderwertigen“) war das bitterste Ende wie Stalingrad (dümmstes Militärabenteuer Eures Super-Genies und schamlosestes In-Stich-lassen der eingeschlossenen 300.000 deutschen Soldaten) und 1945 nur die logische Folge!!

      Und immer wieder (da ja an der Niederlage und dem Souveränitätsentzug eh nichts zu ändern ist) vielen Dank an die USA, daß sie diese braune Bande von Polit-Kriminellen beseitigt haben auf ewig!! (Artikel 139 GG!) Wie es der große BRD-Patriot Theodor Heuß 1945 ausdrückte: „Wir sind vernichtet und erlöst in einem!“

  6. Als ‚heiße Flecken‘ werden lokal begrenzte, relativ stationäre, besonders heiße Bereiche unterhalb der Erdkruste bezeichnet, die sich in der darüberliegenden Erdkruste oft durch vulkanische Aktivität äußern. Wir wurden gerade Zeuge einer gewaltigen Eruption politisch korrekter Textbausteine. Ob der Schaum vor dem Mund auch aus der Sprühdose war?
    Und am Ende haucht Norma Jean Baker lasziv: „Thank you, Mr. President, for the extermination of the Nazi subhumans! Thank you, again and again!“

    Da kommt mir doch der Liebermann hoch.

    • Ob Liebermann oder andere: Die Nazis waren subhumans!

      So ekelhaft-abstoßend, so verkommen-minderwertig wie diese reaktionär-asozialen Gosse-Spießbürger war kaum eine Machtkaste in der deutschen Geschichte zuvor. Eine Fraktion des völkischen Abschaums!!

      Daran ändert sich null, ob das nun mit Textbausteinen (laut Euren schizoiden Halluzinationen) oder in freier Rede vorgetragen wird!!

      Ricarda Huch 1934: „Der NS ist UN-deutsch!“

    • Da kommt mir doch der Liebermann hoch … sei gepriesen dafür: Es erlabt die undemokratische menschenverachtende inhumane geisteskranke gewissenlose perverse braune (oder braun-affine) Nazi-Seele – so richtig bekomme ich seinen Stil ja doch nicht hin – zu lesen, daß noch Leute mit echtem, und dazu trockenem Witz gibt.

  7. „Der große BRD-Patriot Theodor Heuß 1945 ausdrückte: „Wir sind vernichtet und erlöst in einem!“

    Ganz und gar richtig, er war ein BRD-Patriot, viel mehr aber auch nicht und Adenauer war Kanzler der Alliierten. So hat jeder sein Platz in der Geschichte.

    • Eins ist aber noch besser:

      Daß solche wie Du mit dem großen dummen Maul -nervig schon 1933-45 bei diesen braunen Nichtsnutzen- politisch auf ewig nichts mehr zu melden haben! Einmal war genug!!

      Edel-Deutsche Kultur-Bürgerin Ricarda Huch 1934: „Der NS ist un-deutsch!“

      PS.
      Und bei abgefrorenen Eiern ist vielen in Stalingrad das Heil-Gegröle restlos vergangen!!

  8. Die gute Ricarda, ein Ideal für jung und alt? Unbehelligt während des NS Intermezzos
    bekam Huch noch zu ihrem 80 Geburtstag persönliche Glückwunschtelegramme von Hitler und Goebbels ungeachtet der zwei Ehescheidungen und Eheschließung mit einem Cousin.

    In der Nachkriegszeit bemühten sich die kommunistischen und sowjetischen Stellen Ricarda Huch für sich zu gewinnen, wobei Huch 1946 mit der Ehrendoktorwürde der Uni Jena ausgezeichnet wurde, ferner war sie Mitglied und Alterspräsidentin der Beratenden Landesversammlung Thüringen.

    Huch war eine Überlebenskünstlerin das ist einleuchtend, aber….Edel-deutsch?

    • Donnerwetter, wie bekannt fundiert die Braunisten sich rechtfertigen!!

      Als ob die gewissen ablenken sollenden Personalisierungen was ändern könnten am mitgeteilten Urteil über den gräßlichen, undeutsch-verrohten NS des Scheusals Hitler, empfunden in 1934 und nicht nach 1945 irgendwo!! Und was soll das Urteil mit Männer-Beziehungen zu tun haben??!

      Und was sagst Du dann -wenn schon zur Person- dazu:

      1. Der Hitler ergebenste Chefmann des nj wollte 1994 in die ach so bösen, von ihm bis heute verteufelten judeo-westlichen USA auswandern!!

      2. Dorthin zog es nach 1945 -so konsequent west-ablehnend nach brauner Wesensart- Tausende von ach so landestreuen Nazis = Wohlstands-Wanderer, und es gibt wohl in Nordamerika seit langem (siehe die Zündel-Freundeskreise) mehr Nazis als hierzulande!!

      3. Der ach so heldenhafte Hitler-Retter von 1944 und langjährige Beschimpfer des Judeo-Westens namens General Remer hatte 1945 in letzter Minute nichts anderes, besseres zu tun als: Sich mit einem Sprung über die Elbe in die US-Zone zu retten!! Noch fragen??!

      4. Und war nicht Mordjustiz-Freisler früher Kommissar des Bolschewismus im volksdeutschen Wolga-Bezirk der SU??!

    • Aus einem alten Simplicissimus: „Was halten Sie vom Frauenstudium, lieber Onkel?“ – „Teuer, mein lieber Neffe, verflucht teuer!“ – Fiel mir halt beim Gurgeln nach Ricarda Huch spontan ein…

  9. Allerwertester hotspot,

    immer die gleichen Un- und Halbwahrheiten, die Du wiederkäust!

  10. Eben die Lokalzeitzung aus Wetzlar gelesen von gestern, 12.10.2016; Thema: Das Dorf Bonbaden (bei Braunfels) in der NS-Zeit:

    1. Es fielen 51 Männer im 2.Weltkrieg !!

    2. Jugendliche, die nicht gleich „Heil Hitler“ riefen, wurden gemaßregelt. (Natürlich, lisa, war alles ganr freiwillig, alle begeistert, wie es Deiner Wahrheits-Stimme entspricht!!)

    PS.
    Laut einem Artikel in der FAZ-Lokal so um 1993 teilte ein früheres Mitglied der gegängelten westlich-freieren Frankfurter „Swingjugend“ (u.a mit Emil Mangelsdorff) mit, der Gestapo-Offizier habe ihm eine Ohrfeige verpaßt, als er beim Betreten des Raumes (wegen seiner Vorladung zum Verhör) nicht „Heil Hitler“ gerufen habe!!
    Wie freiheitlich und begeistert es doch damals zuging!!

    3. Im einst „roten Dorf“ erhielt die NSDAP im März 1933 60% der Stimmen.

    (Reichsweit aber bloß 44%. In vielen Städten blieb sie in der klaren Minderheit, in Köln so um 33%, haben dann aber dennoch – als die „wahren Vertreter des ganzen Volkes“- alles gleichgeschaltet und andere politische Gruppen sofort verboten bzw. in die „freiwillige“ Auflösung getrieben; sogar die DNVP, ohne deren 6% Hitler gar nicht legal zum Reichskanzler hätte gewählt werden können!!! DNVP-Chef Hugenberg wurde deswegen nach 1945 als NS-Verfolgter anerkannt!)

    PS.
    Gestern gestoßen auf zwei Seiten beim honigmann zu Hitler und Schacht, hoch-interessant!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: