Kaddorschmodder

dunkeldeutschland

Im Kalifatsorgan „Die Zeit“ jammert die muslimische Religionspädagogin und Trägerin der Bundesintegrationsmedaille, Lamya Kaddor: „Man hat sich über Rechtspopulisten empört, man hat sie lächerlich gemacht, ihre Äußerungen sachlich analysiert – trotzdem fahren sie wie jetzt in Mecklenburg-Vorpommern zweistellige Prozentergebnisse ein und werden zweitstärkste Kraft.

Was so erbärmlich klingt, das ist unfreiwillige Propagandakomik in der Abwandlung eines Ausspruchs von Mahatma Gandhi: „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Ansonsten ist der Kaddorschmodder der übliche Quark aus alten Schläuchen, den zu sezieren wir keine Zeit und Lust haben – wir halten unsere Leser für erhaben genug, bei dessen Lektüre weder von Tränen noch von Brechreiz geschüttelt zu werden.

Bild oben: Typische Einöde Dunkeldeutschlands mit Steppe und Stacheldraht. Hier kann man nur braun werden!

.

8 Antworten

    • Nur 3,7 % Ausländer in MeckPomm – also Grund genug, weiterhin die Altparteien zu wählen, bis es 40 % oder 50 % sind. Dann erst darf man, wie in Pforzheim oder Mannheim, vorwurfsfrei AfD wählen!

  1. Politisches Kettensägenmassaker an der Parteiendemokratie:

    Süddeutsche Zeitung:

    „Wer sich in Mecklenburg-Vorpommern an die Hetzparolen der NPD schon gewöhnt hatte, der mag die AfD gar nicht so schlimm finden. Sie ist aus dieser Sicht eine ent-pfuite NPD, eine NPD ohne Widerlichkeitsfaktor. Und so kommt es, dass nun dort fast jeder vierte Wähler Rechtsaußen gewählt hat … Wenn man Aufregung und Aufgeregtheit liebt, kann man das, was die AfD bisher in der deutschen Parteiendemokratie angerichtet hat, als Kettensägenmassaker bezeichnen: Aus Union, SPD und der Linken wurden ganze Stücke herausgeschnitten. Aber ein Horror ist das nicht. Es ist eine Aufforderung an die beschnittenen Parteien, besser, klarer und unterscheidbarer zu werden. Die bundesdeutsche Demokratie hat schon etlichen angeblichen Horror gut überlebt. Die AfD verbreitet gern Angst. Man muss sich davon nicht anstecken lassen.“

    http://www.sueddeutsche.de/politik/rechtspopulismus-das-massaker-1.3148495

  2. Schön wenn es Menschen gibt die der herrschenden Klasse den Spiegel vorhalten. Sehenswert!:

    Unbequeme Wahrheiten – Guido Reil ex. SPD jetzt AfD 05.09.2016 Hart aber Fair – Bananenrepublik

  3. Die Infanteriesperren stehen falsch ! Die müssen parallel zum Wasser !

  4. Bläh, was ist die Alte schiech.
    Gurgel-Empfehlung: Lamia Mythologie (frißt u.a.kleine Kinder).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: