Fehl-Importe

mufl-kosten.jpg

„Wir haben offenbar einige völlig verrohte Personen importiert, die zu barbarischen Verbrechen fähig sind, die in unserem Land bislang kein Alltag waren.“

Berlins Innensenator Frank Henkel nach dem Anschlag von Ansbach

.

Advertisements

26 Antworten

  1. Und nun erpressen diese Fehl-Importe die Behörden mit Kindstötungen:

    Aktuelle Pressemitteilung zur Flüchtlingsgruppe im Pfarrheim St. Emmeram

    http://www.bistum-regensburg.de/news/aktuelle-pressemitteilung-zur-fluechtlingsgruppe-im-pfarrheim-st-emmeram-4851/

  2. Das, liebes Fürzlein, darf man jetzt aber nicht so eng sehen. Ein paar Faule Äpfel finden sich schon Mal im Obstkorb.
    Die sollte man auch nicht raustun, diese besonderen Äpfel.
    Die sorgen für Aroma, machen Stimmung und verleihen dem Arragement erst sein unvergleichliches Flair.

  3. „Scheisse, wenn man doof ist“…..Flair? Was soll das denn sein?
    Binnen kurzem sind auch die noch nicht verfaulten Äpfel matschig, stinken und zerfallen.
    Dass als „Aroma“ zu bezeichnen ist schon ziemlich pervers.

  4. Es wird immer toller im Buntland: Junge Afrikanerin ruft die Polizei, weil sie einen besseren Kinderwagen haben will:

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/straubing/regionales/Junge-Afrikanerin-aus-Geiselhoering-bittet-unter-Traenen-die-Mallersdorfer-Polizei-um-Hilfe;art1169,387091

    Aber immer wieder:

    Was sollen letztlich die vielen empörten -wie eine alte Schallplatte im Endlosdreher- blog-Beiträge und Artikel der kritisch gewordenen bekannten Autoren, die aus dem Establishment kommen, wie Tichy, Matussek usw.??

    So erfreulich sie sind, sie ändern letztlich nichts, ich z.B. bin Aktivist seit 1990, wenn demnächst wieder 70% die Merkel-Gabriel-Politik per Wahl absegnen, am schlimmsten dabei diese dummen Nichtwähler!!

    Dieses aufreizend passive, teils aktiv mitmachende Volk wird wohl noch am Tag des Untergangs ignorant oder willig sein!!

  5. DOKU

    #7 Mork vom Ork (20. Aug 2016 13:51)

    Verlässt man die eigenen vier Wände, so hat man nur noch das Gefühl, in einem Irrenhaus und in einer einzigen stinkigen Sozialhölle gelandet zu sein! Das Deutschland von heute hat mit dem vor noch zehn, 15 Jahren nicht mehr der Geringste zu tun! Ausländischer …… ruiniert das Land in all seinen Facetten, der absolute Großteil der Deutschen hat schon längst die Farbe seiner Invasoren angenommen!

    Verwahrlosung, Verblödung, Dreck, Schmutz, Geisteskrankheiten, Kriminalität und asoziales Verhalten sind längst salonfähig geworden – und das ausgerechnet in einem Land, dass Zeit seines Lebens der Inbegriff der Spiesigkeit, von Etepetete, des piefigen Kleinbürgertums und der scheinbar besonders ausgeprägten Normalität war. Dem Deutschen fehlt es offenbar ganz gewaltig an Charakter und innerer Stabilität. Anders ist es nicht zu erklären, dass wir erneut so dermaßen aus der Bahn geworden werden!

    http://www.pi-news.net/2016/08/immer-fremder-im-eigenen-land/#more-529236

  6. DOKU

    http://www.focus.de/politik/videos/vorfall-in-nizza-machen-sie-sich-frei-bewaffnete-polizisten-bestrafen-burkini-traegerin_id_5856092.html

    Bewaffnete Polizisten haben eine muslimische Frau in der südfranzösischen Stadt Nizza gezwungen, ihren Burkini auszuziehen. Die Frau habe an einem Strand gelegen, als vier Beamte sie wegen ihrer Kleidung maßregelten. Vermutlich habe sie auch eine Strafe zahlen müssen.

  7. Allerwertester hotspot,

    Text reinkopieren, Pfad/Link setzen – und fertig hat der hotspot!

    Was bitte ist daran „Doku“? Oder meintest Du etwa Doko für Doppelkopf 😉 Beherrscht Du überhaupt derlei Gesellschaftsspiele?

    Die Moslem-Frau beherrscht augenscheinlich das an ihrem aufgesuchten Ort (Nizza, eine Stad i n Frankreich) angesagte Gesellschaftsspiel nicht oder begab sie sich etwa an das falsche Ufer. In ihrer Heimat – ganz in der Nähe des von ihr aufgesuchtes Strands in Nizza (das liegt nördlich des Mittelmeeres), nämlich südlich des Mittelmeeres, kann und darf sie sich ihrer Art gerecht mit Ganzkörperkondom (Ganzkörperbadeanzug) sonnenbaden. Ihr Geheimnis wird aber bleiben, wie das funktionieren soll :-/

    Wo bleibt das Fazit, Dein Resümè, allerwertester hotspot? Warum stellst Du sowas unkommentiert ein? Soll der geneigte Leser nun dem Trugschluß erliegen, daß die französische Gendarmerie zu streng oder gar fehlerhaft für Ordnung und damit Ruhe gesorgt hat!?

    Direkt neben mir wurden von der Bundesregierung über ihre Kommunalverwaltung meiner Region ein Haufen Moslems angesiedelt. Ich kann deswegen aus meiner Erfahrung heraus bestätigen, daß es wirklich störend ist, wenn vor der Haustür auf einmal wahlweise Pinguine laufen oder Zelte wandeln. Dann ständig diese fremden Geräusche, denn als Sprache kann ich die Zungenlaute wahrlich nicht vernehmen, geschweige denn deren „Musik“. Brrr…

    Gib doch bitte wenigstens einmal Deine eigenen Erfahrungen im Kontext Deines fabrizierten „Artikels“ wieder, allerwertester hotspot.

  8. Allerwertester hotspot,

    putze bitte mal die Scheiben Deiner Hornbrille 😉

    Schon wieder altes Brot, was Du unter die Leute bringst :-/

    Deinen obigen Beitrag mit dem ehemaligen französischen Diplomaten Herrn Michael Paulat gab ich bereits gestern für den geneigten Leser zum Besten. Vergleiche darüber hinaus doch bitte mal, was zu Deiner Bepfadung (Verlinkung) des Videos ausführst, und was ich dazu ausgeführt habe. Die von Dir dargebotene Qualität Deiner Artikel beziehungsweise „Beiträge“ sind mehr als bescheiden. Hier der Pfad:

    https://eulenfurz.wordpress.com/2016/08/20/verfluechtigungen/#comment-8829

    Meine Beiträge sind im Strang unter …

    Tante Lisa, on 26. August 2016 at 13:42 said:

    UND

    Tante Lisa, on 26. August 2016 at 21:45 said:

    … verzeichnet.

  9. Guter Text zur Religions-„Freiheit“

    DOKU

    1.9.2016 — Ist Gott ein Rassist?

    Wie schon einmal angemerkt, haben die Nazis im Grunde nur zwei Fehler gemacht: Sie haben den Krieg verloren und sie haben vergessen, ihren Führer zum Propheten zu erklären. „Es gibt keinen Gott außer Gott und Hitler ist sein Prophet“ als Bekenntnis zur NSDAP – und niemand hätte, nach dem Verständnis vieler deutscher Politiker und Journalisten, den Nazis aus ihrem Nazismus einen Strick drehen können. Auch heute genössen Hitlergläubige Narrenfreiheit im Schutz des Grundgesetzes.

    Es gehört zu bemerkenswerten Erscheinungen der vergangenen Jahre, dass religiöse Überzeugungen für jeden noch so ansonsten verbrecherischen Unsinn herhalten dürfen. Wer sagt: Neger sind minderwertiger als Weiße, der wird gelyncht. Aber wer sagt: Ungläubige sind minderwertiger als Gläubige, der ist ein Moslem und damit sakrosankt. Er steht unter dem Schutz der Verfassung. Die Medien machen sich dafür stark, dass man die Symbole dieses Glauben öffentlich zeigen darf. Ein Araber darf seine Frauen hinter sich herlaufen lassen, aber ein weißer „Master“ mit einem Dutzend Sklaven an einer Kette wäre skandalös.

    Der Glaube an Gott ist der Freibrief für praktisch jedes Verbrechen. Das beginnt bei den Azteken, die ihre Kinder auf Opfersteinen ausbluten ließen. Und es endet bei den Töchtern, die moslemische Väter auf offener Straße verbluten lassen. Nur dass es wahrscheinlich nicht dabei endet.

    Die islamischen Staaten würden Israel im Namen Allahs vernichten und fühlten sich dabei wahrscheinlich unschuldiger als die Deutschen, vor denen man Erschießungen und Vergasungen zumindest geheim halten musste. Zwischen Casablanca und Brunei würde die endgültige Vernichtung Israels und seiner Juden dagegen mit Sicherheit auf den Straßen und Plätzen groß und herrlich gefeiert. Wers nicht glaubt, sollte die Reaktion des Großmufti von Jerusalem beachten, als er genaustens von Auschwitz erfuhr: Er war, anders als so manch ein Nazi, begeistert.

    Gott unterstützt also nicht nur Rassisten. Er lässt die Gläubigen frei von jeder Schuld Erobern und Morden.

    Und wieso lassen so viele in diesem Land diesen Ideologen freien Lauf? Wieso genießt Religion einen Sonderstatus, verleiht sie gleichsam die Lizenz zum Töten?

    Eben deshalb. Sie, die Religion, beschreibt den archaischen Restbestand menschlicher Unmenschlichkeit, bei dem es sich nicht nur um einen Rest handeln dürfte. Anders kann man die stille, oft genug aber auch neidisch öffentliche Begeisterung für den Glauben schwerlich erklären. Darüber lässt sich auch die Ähnlichkeit von Mekka und Nürnberg schnell ignorieren.

    http://www.die-verheerung-europas.de/tagebuch.xhtml

  10. Klasse Aussage (millionenfach weiterverbreiten!!!)

    von Ex-SPDler Guido Reil (Essen) gestern, 5.9.16, bei ‚Hart aber fair‘ (ARD-WDR). Ich schaue solche Sendungen kaum noch, als ich den (politisch wie äußerlich) abstoßenden Peter Altmaier

    (schon noch in Bonn bei einer kleinen Clique grün-freundlicher Nachwuchs-CDUler gewesen mit Roettgen und Von-Klaeden laut FOCUS damals; war auch fest für die von SPD-GRÜN dann 1999 vollzogene Ent-Deutschung des abtsammungs-bezogenen Staatsbügerschaftsrechtes = Öffnung für Türken, haben dann 2002 den knappen Sieg der SPD ermöglicht, und Ähnliche!)

    1 Minute erlebte, habe ich gleich weggeschaltet!!

    https://rundertischdgf.wordpress.com/

    Reul:
    Arme Rentner zuhauf, Altersarmut / Flutlinge dagegen bestens rundumversorgt / Ständig bei Festen und Schwimmbädern sexuelle Belästigungen durch diese Männer aus Nordafrika und Nahem Osten / Diese sind fest „geprägt, die kann man nicht mehr ändern“ als: homophob, antisemitisch, frauenfeindlich, sexistisch usw.!!

  11. Warum wurde mein Text zur Geburtenarmut nicht freigeschaltet??

    • … keine Ahnung. Wenn in diesem Beleidigungen á la Braunisten-Lisa waren, liegt er vielleicht im Müll.

      Nachtrag: Von der Tante liegen ebenso 2 o 3 „Hotspot-Exit“-Sachen im Müll, nur zur Beruhigung und der Fairneß wegen.

      • Der Text wurde wieder automatisch verweigert!!

        Weswegen ?? !

        • … k. A. Ab 2 Verweisen/Links muß freigeschaltet werden; möglicherweise landet ein Kommentar mit Massenverweisen noch nicht einmal auf unserem Tresen.

          • Der Text hatte nur einen link, hier nochmals ohne link:
            —————————————————————————

            Bedrohlicher Geburtenschwund

            Das Volk schrumpft, weil es dumm und dekadent ist, was ihm -jedenfalls so extrem- keiner vorgeschrieben hat.

            Schon Hitler konnte die Fortpflanzungsrate nur mit großen Sozialwohltaten und Verfolgung von Abtreibungen (die dennoch vereinzelt vorkamen) steigern und war doch zornig-frustriert, daß er dennoch die von ihm als minderwertig (Marx hatte da dieselbe Meinung!!) betrachteten Slawo-Polen nicht einholen konnte.

            Es ist eben so, daß je einfacher die Völker leben und je geringer die (ansich lobenswerte) Emanzipation der Frauen ist, desto mehr Kinder ins Land gesetzt werden, siehe Deutschland und Irland in ihren ärmeren Epochen. Selbst zu Kriegszeiten gab es mehr Kinder als jetzt im Wohlstand der BRD!!

            Je mehr aber die -besonders in heutiger Übertreibung- Emanzipation der Frau zunimmt, desto weniger wird gezeugt und geboren. Eine Frau, die täglich 8 Stunden im Berufs-Streß ist, die ist einfach zeitlich (und oft mental) für Sex und Kinder weniger bereit, gestimmt und bei der kommt es auch häufiger zu Unfruchtbarkeit.

            DOKu

            „Im Bezug auf uns gibt es zu sagen, dass nach der letzten Finanzkrise kein einziges europäischstämmiges Volk mehr eine Geburtenrate vorweist, die seine Bevölkerungsanzahl stabil halten könnte. Gut 40 Prozent der deutschen Frauen mit Hochschulabschluss haben keine Kinder mehr. Die Geburtenrate bei deutschen Frauen insgesamt beträgt etwa 1,3 Kinder pro Frau. Das bedeutet, dass mit jeder Generation die Anzahl der autochthonen Deutschen um mehr als ein Drittel fällt. Wir sind ein Volk, das ausstirbt – und das im Zeitraffer.

            Es werden also zwei Fakten offensichtlich: Erstens, unsere Moral wurde gekapert, und das von jenen, die unsere westliche Zivilisation untergraben wollen. Zweitens, diese Entwicklung ist in vollem Gange und droht uns so gigantische Veränderungen zu bringen, dass uns bereits in naher Zukunft das Gefühl droht, unsere Heimat verloren zu haben.

            Ist die reine Vernunft, das ausschließlich Nüchterne und Rationale, die richtige Waffe in diesem Kampf?“

            (gefunden beim fatalist-blog, der ef zitierte)

          • An und für sich wäre es kein Problem, wenn sich diese Bevölkerung, welche keinen Überlebenswillen aufweist, mehrmals drittelt und auf wenige Millionen Menschen schrumpft (es überleben die Gene jener, die überleben wollen und welche auch den Widrigkeiten perverser Zivilisation zu trotzen imstande sind). Wenn sich die Übriggebliebenen dann wenigstens wieder auf das Eigene besännen und sich fänden!

  12. Hier mehr Text zu Guido Reul, hoch-interessant:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hart-aber-fair-klassischer-sozialdemokrat-wechselt-nach-26-jahren-enttaeuscht-zur-afd-mit-ueberzeugenden-gruenden-a1930840.html

    Doch bei [29:20 – 33:45] redet sich der Ex-SPDler im schönsten Ruhrpott-Slang so langsam in Rage. Er sei immer noch Gewerkschaftler und Betriebsrat und vertrete die Interessen seiner Leute, der „Arbeiter und der kleinen Leute“.

    Da lege er auch viel Wert drauf. Doch jetzt mache er das in der AfD, weil diese die einzige Partei sei, die sich seiner Meinung nach nicht der Realität verschließe.

    Der Mann, der das „ideologisch gewollte“ Multi-Kulti aus dem täglichen Leben in seiner Wohnumgebung kennt, mit Türken aufgewachsen ist und mit türkischen Kollegen zusammenarbeitet, hat eine Veränderung bemerkt:

    „Die türkischen Kollegen werden jedes Jahr religiöser.“

    (Guido Reil, Bergmann, AfD, Gewerkschafler, Betriebsrat)

    Auch würden sie immer nationaler, verehrten Erdogan immer mehr und die älteren Türken würden sich Sorgen um ihre Kinder machen, die immer mehr radikalisiert würden.

  13. Ein Einzelner macht es nicht mehr mit:

    http://www.express.de/sport/fussball/schock-bei-lazio-rom-youngster-verlaesst-verein—keine-lust-auf-auslaender—24702438

    Der von Rassismus-Skandalen geplagte italienische Fußball ist um einen weiteren Aufreger reicher. Bei Lazio Rom verließ ein A-Jugendlicher den Verein, weil er keine Lust auf die vielen Ausländer in der Liga hat.

  14. Lynch-Stimmung

    http://www.mz-web.de/landkreis-harz/maedchen-in-thale-von-trio-vergewaltigt—lynch-stimmung-bei-facebook-nach-sex-vorwurf-24697770

    Thale –

    Eine Welle des Hasses rollt gegen die Evangelische Stiftung Neinstedt und Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski (CDU) durch die sozialen Netzwerke. Der Hintergrund: Drei ausländische Jugendliche, die in der Stiftung untergebracht waren, sollen eine 13-Jährige aus der Stadt Thale vergewaltigt haben.

    05.09.16, 20:26 Uhr

  15. DOKU

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/09/13/syrer-reisst-mir-harem-und-23-kindern-ins-asyl-paradies/

    Die Stadt Montabaur knackt den Jackpot!

    Vermögender syrischer Geschäftsmann reist mit Harem und 23 Kindern in das deutsche Sozialsystem ein!

    Suche 28 Zimmerwohnung, Miete und Nebenkosten egal?

    „..der Fall sei aber ein Ausnahmel“ betont die Zeitung. Jetzt bin ich wieder beruhigt!

    Der 16 Jährige Sohn bedroht auch noch die Mitarbeiter….ach was ist es so schöööön bunt in unserem Land!

    Der Artikel stammt aus der Rhein-Zeitung.

  16. Humanismus konkret: Gutmensch-Bürgen müssen zahlen!

    http://hessenschau.de/panorama/fluechtlingspaten-fuehlen-sich-vom-land-getaeuscht,fluechtlingshelfer-100.html

    (hr-iNFO)

    Eine gute Tat mit unerwarteten Folgen: Der Gießener Psychotherapeut Ulrich Breidert-Achterberg hat für eine vierköpfige syrische Familie eine Bürgschaft übernommen – in Form einer Verpflichtungserklärung. Jetzt soll er für einen seiner vier Flüchtlinge rund 500 Euro an das Jobcenter Gießen zahlen.

    Andere Bürgen trifft es härter. Der Gießener Stadtverordnete Klaus-Dieter Grothe (Grüne), der auch als Bürge für eine syrische Familie eintrat, berichtet von Fällen, bei denen für ein Vierteljahr schon mal eine Rechnung von 6.000 Euro vorgelegt worden sei. „Rechnet man das hoch, wenn das noch zwei oder drei Jahre geht, kommt man dann auf 50.000 bis 70 000 Euro, mindestens.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: