Reutlingen

afd-reutlingen-machete.jpg

Entsetzen lähmt das Land. Tränen fließen, kullern die Wangen hinab und benetzen die bebende Brust. Fassungslos schauen wir auf diese widerwärtige Tat. Wie oft soll sich das noch wiederholen? Wann werden die Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft gezogen? Wie lange wollen wir es noch zulassen, daß diese rechtspopulistische AfD immer wieder derart abscheuliche Meldungen absetzt, um politisches Kapital zu schlagen? Und auch diesmal wieder, nur weil ein traumatisierter Flüchtling einen Hilferuf an die rassistische Mehrheitsgesellschaft sendete. Wie lange noch, o verehrte Twittergemeinde, wollt ihr diesen Hatespeech unwidersprochen dulden?

.

15 Antworten

  1. Ehrlich gesagt, ich habe nicht den Eindruck, dass das ganze Land vor Entsetzen gelähmt ist. ( Ist wahrscheinlich auch eher ironisch gemeint)
    Nachdem die Masse ihre Teelichter abgeladen und Supermarktblumen aus dem Sonderangebot abgelegt hat, kann man ja wieder zur bunten und weltoffenen Tagesordnung übergehen. Hauptsache es hat andere getroffen.
    Und wer kann es eigentlich noch erst nehmen, wenn die Linken die eigene Unfähigkeit versuchen zu verstecken, in dem sie entweder die „Nazis“, die „Dunkeldeutschen“, die „Rechtspopulisten“ oder wer ihnen sonst gerade über den Weg läuft, veranwortlich machen. Diese absolut überflüssige Spezies kann sich bestenfalls und hoffentlich rückstandslos beseitigen, keiner würde es bemerken.

    • Doch, das Land ist entsetzt – über diese perfide AfD, die das alles wieder gegen unsere Refutschies instrumentalisiert! Dabei wäre ohne diese AfD alles Friede, Freude, Eierkuchen! Lichterkette an!

  2. #Rundertischgegenrechts

  3. Das Vieh macht nur seinen Job.

    Man darf nicht vergessen, dass der Dreck dieser Welt extra von sog. „Volksvertretern“ zu Millionen als unsere Mörder ins Land gelockt werden mit dem Versprechen auf fette Beute, Straffreiheit und Sippennachzugsrecht.

    Wir sind unter die Mörder gefallen, die endlose Millionen von Bestien als unsere Mörder locken.

    • Was heißt „Wir“ ??!

      Wir

      (habt Ihr euch mal mit dem blöd-asozialen Durchschnittswähler in seiner aufreizenden Passiv-Resistenz unterhalten, ihn bearbeitet??!)

      hat zu 80%

      (WAS sind dagegen bald auch nur gehoffte 30% AfD, bisher auch nur eine Soft-Partei)

      die letzten Jahrzehnte die heutigen Zustände gewählt

      (Längst ist alles klar, es gab schon in den 90ern eine Asylantenwelle, es vermehrte sich seit 1975 das Üble jedes Jahr, längst wäre bei einem mental gesunden, anständigen Volk eine Korrektur erfolgt! — PS. Einige nahe Personen, denen ich Infos schickte, haben sich das verbeten!)

      über die von ihm gewählten Parteien, das geht doch bis ins letzte Dorf, die sogenannten FWG machen DOCH AUCH ALLES MIT!

      WÄRE MAN NICHT SELBST ALS MINDERHEIT DER LETZTEN ANSTÄNDIGEN DEUTSCHEN MIT-BETROFFEN, MIT-GEFÄHRDET, WÜRDE MAN DOCH SAGEN KÖNNEN: ES GESCHIEHT EUCH DOCH NUR RECHT, ES MUSS eigentlich NOCH SCHLIMMER KOMMEN, BIS IHR EUCH ENDLICH AURAFFT (HOFFMANN VON FALLERSLEBEN), IHR KOSTET NUR, WAS IHR selbst zubereitet habt!!

      • DOKU

        LiberteToujour am 24. Juli 2016 22:35

        Wenn man die typischen deutschen Buerger in ihren typischen deutschen Kleinstaedten hierzu befragen wuerde gaebe es nur Achselzucken und Unverstaendnis, nicht wegen der Aktion der Muselmanen, sondern wegen der politisch unkorrekten Frage danach.

        Fazit: Die Deutschen im Jahre 2016: ein hoffnungsloser Fall von Gleichgueltigkeit, vorauseilendem Gehorsam und gleichgeschalteter Dummheit. Die lassen sich wirklich ihr Land und die Fruechte ihrer Arbeit wegnehmen und liefern dazu noch ihre Kinder ans Messer, alles im Glauben an den Weihnachtsmann und das die Obrigkeit und Spiegel und Bild Zeitung es gut mit ihnen meint.

        Haha, geschieht den deutschen Weibchen ganz recht, ich wette das die nach diesem Ereignis immer noch nicht klarer sehen, und wieder SPD und CDU waehlen und weiter daran festhalten das dies ein Einzelfall war, und man nicht verallgemeinern darf….doof bleibt doof, da helfen keine Pillen, also schoen weiter Tageschau und Maybret Illner schauen und euch verarschen lassen.

        http://www.compact-online.de/xanten-muslime-bespucken-deutsche-frauen-im-strandbad/

  4. Der Witz an der Sache ist, dass diese Alltagmorde schon zu Normalität geworden sind, siehe: http://ehrenmord.de
    Allein 2016 schon 22 geschlachtete Frauen, da erscheint das NSU-Märchen lächerlicher dennje.

  5. Man kommt nicht mehr hinterher.
    – nach Düsseldorf (geplanter Anschlag einer IS-Terrorzelle),
    – dem axtschwingenden Volljährigen Unbegleiteten Terroristen im Würzburger Zug,
    – dem um sich schießenden Ali Dawoud Sonboly a.k.a. ‚David S.‘ in München,
    – dem Machete schwingenden [psychisch instabilen Einzeltäter?] syrischer Flüchtlingsabstammung in Reutlingen – der zwei Menschen getötet hat, nämlich eine schwangere Frau und ihr ungeborenes Kind *(!)
    – schlägt sogleich der nächste Bereicherer zu: Syrischer „““Flüchtling“““ sprengt sich in Ansbach bei Musikfestival in die Luft.

    Angela Dorothea Merkel, Th. de Maiziere, S.Gabriel, C.Roth & Konsorten:
    Wir schaffen das…..
    Wir waffen das…………..
    Wir wollen noch mehr……………….

    * http://www.mirror.co.uk/news/world-news/germany-machete-attack-syrian-refugee-8485456

    Wollt Ihr noch mehr??????? Die Scharia-Polizei unterwegs in Deutschland :
    > http://www.rp-online.de/nrw/staedte/xanten/junge-maenner-beschimpfen-und-bedrohen-freibad-gaeste-aid-1.6137049
    – – –
    P.S. Gefahr für die Gesellschaft geht von rächtz aus.

  6. Da wäre ich mir gar nciht so sicher, denn auch die AfD kann nicht verhindern, daß die kranken Typen alle schon hier sind. Sie wird acuh nicht verhindern, daß die nach dem Wahlsieg ganz schnell in ein anderes Land ihrer Wahl auswandern.

  7. Wo sind die ganzen Berufsbetroffenen, wo sind eure Lichterketten, Ihr Heuchler! Keine Mahnwachen? Nichts. Scheinbar seid ihr Empörten nur empört, wenn der Täter Deutscher war.

    Vier Terrorakte in einer Woche sind genug, leider jedoch nicht für diesen Scheißs…, er bekämpft nicht das Problem, sondern will seine Bürger überwachen. Vielleicht waren die Ausfälle im Handynetz doch keine Zufälle, sondern Kriegsvorbereitung gegen das eigene Volk.

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/13716258_1157790264286433_2146764145611997970_n.jpg?oh=5ad2de248fa1301460c18899422372dc&oe=582F13B4

    [bitte zügeln bei staatsfeindlichen Äußerungen]

  8. Sehet aus welchen Sumpf er kroch:

    ‚You b*****d!‘ Crowds shout abuse at attacker in Reutlingen

  9. @Eulenfurz

    Bei der Bundeswehr gab es den Befehl „Erst einmal eine Nacht drüber schlafen, dann darf eine Beschwerde geschrieben werden.“
    Vielleicht sollte ich diese „preußische Nacht“ einhalten bevor ich kommentiere, gerade wenn ich mich furchtbar über den Staat aufrege – Grr!.

  10. Die angebliche Beziehungstat soll gar keine gewesen sein.
    Schwangere Polin wollte keinen Sex, Macheten-Syrer schlug zu:
    https://inge09.wordpress.com/2016/07/26/schwangere-polin-wollte-keinen-sex-zerhackt/

    Ps. Bei einem „Anschlag“ fällt des öfteren mal „rein zufällig“ das Mobilfunknetz in der Anschlagsgegend aus…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: