Zeit zu gehen

cindy-marzahn

Pink und fett kam sie daher, diskreditierte die Bewohner eines Berliner Stadtteils und machte platte Klamauksendungen für Konsumenten des Unterschichtenfernsehens: Cindy aus Marzahn. Aber irgendwann ist der Ofen aus, und das Publikum, das sich hin und wieder feilgebotene Events gönnt, um die Tristesse zwischen Lohnarbeit, Fressen, Fernsehen und Lämmerschlaf totzuschlagen, gähnt nur noch gelangweilt.

Als Schlußpunkt ihrer Karriere markiert sie ein einschneidendes Erlebnis bei einem Versuch, ihre nach seichter Ablenkung lechzenden Zuhörer mit politisch korrekten Statements zu nerven: „Als ich bei einem Auftritt in Potsdam sagte, dass gerade wir Ossis mit unserer Geschichte besonders freundlich sein sollten zu Flüchtlingen, hat ein Einziger im Saal geklatscht.

Das klingt schon fast wie beim Auftritt des BRD-Justizministers Heiko Maas, der zu einer Talgshow zum Thema „Flüchtlingspolitik“ gleich seinen bezahlten Claqueur mitbrachte, um sicherzustellen, daß wenigstens einer bei den ministeriellen Ausdünstungen begeistert applaudiert. Das tat der dann auch unaufhörlich und penetrant, bis er von der Moderatorin zur Mäßigung gemahnt werden mußte.

Cindy aus Marzahn zieht also sich zurück, nachdem sie festgestellt hat, daß sich ihre Fankurve verdünnisiert hat. Das ist immerhin Größe. Heiko Maas fehlt diese Größe – den beschämt nichts mehr.

.

Eine Antwort

  1. Maas hat demnach mehr Lacher produziert als Cindy.
    Er ist auf dem Gipfel seines Erfolgs, wenn auch nur als Karikatur eines Zerrbildes eines Abklatsches eines Dieners eines Despoten. Von Rücktritt also keine Rede, da kommt noch mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: