Wählerblödheit

wahlbetrug-bremen-afd

Was hatten wir uns die Schenkel geklopft vor Lachen und uns fast in die Hose gepinkelt, als der Postillon witzelte: „Jetzt ist es offiziell: Österreicher zu blöd zum Wählen“. Haha, ja, die schluchtenscheißenden Ösis, einfach nur zu dämlich, dabei wären sie in der BRD-Presse mindestens als genauso dämlich durch den Kakao gezogen worden, hätten sie korrekt ausgezählt und damit den bösen FPÖ-Hofer zum Präsidenten gemacht.

Aber auch „die Bremer“ sind „zu blöd zum Wählen“. Die oppositionelle AfD hatte Unregelmäßigkeiten nach der Bürgerschaftswahl im Mai 2015 moniert. Bei der Überprüfung einiger Wahllokale stießen die Kontrolleure bereits auf 60 Unregelmäßigkeiten. Das führte dazu, daß die AfD einen Sitz mehr, die SPD einen Sitz weniger in der Bürgerschaft erhielt. BRD-Justizminister Heiko Maas (SPD) bezeichnete die AfD daraufhin als „verbalen Brandstifter“, welcher die „Demokratie bedrohe“. Ungeachtet dieses grenzdebilen Tobsuchtanfalls werden auf Anordnung des Staatsgerichtshofes alle 34.000 Bremerhavener Stimmzettel noch einmal eingehender überprüft.

Ohne die Einsprüche von FPÖ und AfD würde die Wählerblödheit überhaupt nicht weiter auffallen. Diese Hasser und Hetzer und Demokratiegefährder aber auch!

.

9 Antworten

  1. Na, ja – Wenigstens bleiben die „4,95%“ der NPD bei den letzten LT-Wahlen in Sachsen ein echter Knüller und sind ständverselbstlich über jeden Zweifel erhaben. Tusch!

    „Die oppositionelle AfD …“

    Ja nee, is klar! 😀

    • Und, hat die NPD geklagt und was ist dabei herausgekommen?

      • Wozu hätte die das machen sollen?

        Ich sagte doch, daß dieses sauuuumäßig knappe Ergebnis ständverselbstlich über jeden Zweifel erhaben ist.

        Oder bist Du da etwa anderer Ansicht? 😯

    • Na, wenn deine Äußerung mal nicht schon unter Demokratieleugnung fällt.

      Selbst wenn die NPD 52% Wählerstimmen erhalten hätte, würde dies nicht ausreichen, daß die Politik geändert wird.

      Dreiste Vorzeigedemokraten behaupten: „52 Prozent sind keine Mehrheit!“

      Eine Grundvorraussetzung für echte Wahlen ist, wenn bei deutschen Wahlen NUR Deutsche wählen dürfen.
      Solange dies nicht gegeben ist, ist es eine Wahlfarce.

      Gilt [[[Heiko Maas]]] eigentlich als Volksbedroher?

      Ich bekenne mich hiermit:
      Ich bin Demokratieleugner!
      Und ich bin stolz darauf.

  2. Wahlen oder wählen heutzutage bewegt / verändert wenig, abwarten wie und ob Brexit am Ende einfach ignoriert wird vom Establishment. Was nicht manipuliert wird wird eben ignoriert also Demokratie wie aus dem Lehrbuch. Der alte Spruch, „wenn Wahlen was ändern würden wären sie längst untersagt“, hat bis heute Validität.

  3. „BRD-Justizminister Heiko Maas (SPD) bezeichnete die AfD daraufhin als „verbalen Brandstifter“, welcher die „Demokratie bedrohe“. “

    Nun ist der Gute seinen Facebook-Account los:

    „Erst vergangene Woche hatte sich der Justizminister mit Vertretern verschiedener sozialer Netzwerke getroffen, um sich über ein härteres Vorgehen gegen Hetze und Hassreden im Internet abzustimmen. Gerade von Facebook forderte Maas zuletzt ein entschiedenes Entfernen von problematischen Beiträgen und Kommentaren.

    Nun sieht es so aus, als ob Facebook diese Aufforderung ein bißchen zu ernst genommen hätte. Ausgerechnet das Facebookprofil des Ministers fiel gestern den verschärften Regeln zum Opfer und wurde vorübergehend gesperrt. ….

    ….So empfiehlt man dem Minister auf Äußerungen wie “ widerliches Pack“, „Pöbel“, „Dunkeldeutschland“ und „abscheuliche Hetzer“ solange zu verzichten, bis die Facebook-Software überarbeitet wurde und solche legitimen demokratischen Meinungsäußerungen von der Hetze rechter Demagogen zuverlässig unterscheiden kann.“

    http://www.morgengagazin.com/gesellschaft/heiko-maas-bei-facebook-gesperrt/

    • Bitte diese Meldung nicht all zu Ernst nehmen, wie heißt es doch so schön: „Satire darf alles!“

  4. „4,95%“ der NPD“

    Vorsicht, so etwas gibt es nun mal; ist der FDP auch schon passiert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: