Besatzungsmächte

brd-besatzung

„An unserem Sozialstaat soll die Welt genesen“-Größenwahn, gepaart mit Wir-schaffen-das-Endsiegphantasien, (Zwangs-)Arbeiterimporte. Imperiale Großraumpolitik: Griechenland-Okkupation, Einmischungen Von-Finnland-bis-zum-schwarzen-Meer, Hetze gegen Polen, Hetze gegen Rußland, Hetze gegen den designierten US-Präsidenten, Hetze gegen Frankreichs stärkste Partei, Hetze gegen die Engländer. Und besonders fanatische Hetze, gepaart mit militanten Aktionen, gegen einen Bevölkerungsteil im eigenen Verfügungsbereich.

Eine unverbesserliche, arrogante Clique sorgt für die Wiederholung von Geschichte und die überwiegende Mehrheit der Deutschen macht als verblendete und wildgewordene Horde erneut fanatisch-treudoof mit. Danach will niemand etwas davon gewußt haben und schämt sich, derart getäuscht worden zu sein.

Sollte man schon wieder Vorkehrungen als Kollaborateur treffen und vorsorglich eine weiße Fahne vorhalten, wenn die Besatzungsmächte einmarschieren?

.

Advertisements

5 Antworten

  1. „Hetze gegen den designierten US-Präsidenten …“

    Die hetzen jetz auch gegen dieses Hillary-Dingsbums?

    Ist mir da was entgangen? 😯

  2. Alle hetzenden Schmierfinken für einen Vermerk in späteren Geschichtsbüchern notieren.

  3. Besatzer: Wir kamen nicht als Befreier, sondern als Eroberer

    Brexit:

  4. Das nächste Mal? Die Besatzer gibt es nach wie vor, da hat sich in 71 Jahren wenig verändert für Deutschland und den Deutschen. Die sogenannte „Befreiung“ war nichts anderes, angesichts das was geschah und geschieht, als der größte Raubzug aller Zeiten, alles wurde „befreit“ inklusiv Grund und Boden, Patente, Wissenschaftler, das Gold der Reichsbank, und, und, und.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: