Antisemiten

rothschild-karikatur

rbb, 03.11.2014 (Rechtschreibung im Original):

In Reaktion auf die Veröffentlichung der judenfeindlichen Karrikaturen hatte der Fraktionschef der Grünen im Landtag, Axel Vogel, Strafanzeige gegen Weiß gestellt.

rbb, 29.06.2016:

AfD-Politiker Jan-Ulrich Weiß hat sich durch die Verbreitung einer Karikatur über den Investmentbanker Rothschild nicht der Volksverhetzung schuldig gemacht: Das Amtsgericht Prenzlau sprach ihn frei.

Hinweis: Es liegt kein objektives Indiz für (anti-)jüdische Anknüpfungspunkte in der kapitalismus-, macht- und kriegskritischen Karikatur vor. Diese können folglich nur Judenfeinde (anti-)semitisch einordnen, eben jene, welche eine jüdische Herkunft des in ihr dargestellten Oligarchen mit dessen als negativ konnotierten Eigenschaften kombinieren. Und wenn ein Michael Sauerbier von der B.Z. sofort eine typisch jüdische Hakennase entdeckt haben will, wie sie sonst nur vom STÜRMER rezipiert wurde, wirft das auch ein gewisses Licht auf ihn:

hakennase

Frage: Darf man eigentlich Strafanzeigen gegen Jedermann nach Lust und Belieben stellen oder werden denunziationslüsterne Typen wegen Falschverdächtigungen auch zur Rechenschaft gezogen? Der unschuldige Vater von sechs Kindern wurde mit Gerichtsverfahren und Verdächtigungen behelligt, während der Denunziant ungeniert weiterhetzen konnte. Es wäre doch das Mindeste, diesem grünen Vogel die Verfahrenskosten sowie Aufwandsentschädigungen und Schmerzensgeld gegenüber seinem Opfer aufzubürden! Außerdem wäre er wegen Volksverhetzung anzuklagen, da er die Karikatur überhaupt erst jüdisch konnotiert hat.

Bild oben: Diese Karikatur soll antisemitisch sein. Wer das behauptet, spricht allen Juden die dargestellten Eigenschaften zu – und ist tatsächlich ein Antisemit.

hetzt-gegen-juden

.

Advertisements

14 Antworten

  1. Das gemalte Bild sieht aus wie Mr. Burns von den Simpsons. Sehr passend.

  2. Mehr Aussicht auf Erfolg hätte wohl eine Klage seitens Mr. Burns, da es wohl eine Beleidigung ist, mit Rothschilds verglichen zu werden

    • Wer, verdammt nochmal, ist dieser Mr. Burns? Designierter US-Präsident? … Auffällig sind auch die „500 Trillionen Dollar“ – eine überspitzte Satire gegen den Einfluß des Oligarchen und seiner Familie (Anti-Rothschild-ismus) – aber, um bei dem von bösem Gelichter vermuteten „Antisemitismus“ zu bleiben: Nach denen ist dann wohl Rothschild der Inbegriff des Judentums und deren ggf. negativ wirkender Einfluß untrennbar mit derer jüdischen Herkunft verzwackt.

      • „Designierter US-Präsident? …“

        Dem würde ich meine Stimme immer noch eher geben, als diesem Clinton-Ding! 😀

      • Die amerikanische/englische Trillion entspricht der deutschen Billion. 500 Billionen sind aber immer noch zuviel. Vielleicht kommt man aber auf ein paar Billionen, wenn man die Einlagen aller Fonds und Banken zusammenaddiert, bei denen Rothschild stimmberechttigt ist oder anderweitig Einfluss darauf hat.

  3. „Diese können folglich nur Judenfeinde (anti-)semitisch einordnen, eben jene, welche eine jüdische Herkunft des in ihr dargestellten Oligarchen mit dessen als negativ konnotierten Eigenschaften kombinieren.“

    „Wer das behauptet, spricht allen Juden die dargestellten Eigenschaften zu – und ist tatsächlich ein Antisemit.“

    Ja Nee – Is klar. Es wäre latürnich völlig undenkbar, daß man gerade deshalb bestens um solche Eigenschaften und ihre Zuordnung, bzw. gaußsche Häufigkeitsverteilung innerhalb gewisser „Teile der Bevölkerung“ WEISS, weil man selbst dazugehört.

    Der Spruch von den „getroffenen Hunden“, die „bellen“ dürfte bekannt sein.

  4. Hat nicht jede Rasse bestimmte Kennzeichen und Merkmale, wozu die Aufregung Hr. Michael Sauerbier, erkennen sie sich wieder?

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/13516584_1326701130842148_9041389573390492692_n.jpg?oh=3f0a3cad2bde8ce63800be3636558aeb&oe=57EAED84

  5. Axel Vogel , https://de.wikipedia.org/wiki/Axel_Vogel
    Michael Sauerbier , https://twitter.com/micha_bild?lang=de

    Wer so aussieht und so heißt, ohjey, ohjey …
    Nomen est omen.

    • Der Vogel kann nichts dafür, stammt aus Bochum und ist seit dreißig Jahren Partei- und Parlamentsfunktionär. Das reicht für einen Freispruch aufgrund schwieriger Kindheit und asozialer Lebensverhältnisse.

      Der Sauertopf ist sogar Chefhetzer seiner Boulevardblätter und zweifelsohne Antisemit, hier nochmal bestätigt:

      hetzt-gegen-juden

      Ein zweiter Julius Streicher?
      .

      • Gauland gibt wirklich ein schlechtes Bild und zudem ebenso einen Antisemiten ab, eine Entschuldigung ggü. Weiß wäre Größe gewesen. Er hätte gern auch zerknirscht anmerken können, daß er offenbar der vorverurteilenden Hetze der Medien auf den Leim gegangen ist.

        Schon bei Boateng fiel auf, daß Gauland es vermied, die einzig richtige Verteidigungsstrategie zu fahren, nämlich nie auf die rassische Herkunft des Fußballers Bezug genommen zu haben, sondern lediglich auf dessen kriminelles familiäres Milieu und die tatsächlich stattfindende Seggregation in Berliner Kiezen. Dann wäre dieses Thema vielleicht auch nochmal in die Schlagzeilen gekommen – eine verpaßte Chance

        Der Ex-CDU-Mann läßt sich von der Propaganda als Rassist vorführen, bezichtigt unschuldige Parteikollegen des Antisemitentums und läßt obendrein den fortdauernden Verkehrsrowdy raushängen. Wir sind die Letzten, irgendwelchen oppositionell Gearteten moralische Vorhaltungen zu machen, aber eine etwas durchdachtere Wort- und Lebensführung wäre für seine Partei hilfreich.

        • Damit wäre aber eher dieser Kevin Prince gemeint, denn Jerome wuchs in Charlottenburg auf!

        • „… die einzig richtige Verteidigungsstrategie zu fahren, nämlich nie auf die rassische Herkunft des Fußballers Bezug genommen zu haben, …“

          Die einzig richtige Verteidigungsstrategie für einen ECHTEN DEUTSCHEN wäre, klar und deutlich zu sagen:

          NEIN! Ich WILL die Vernegerung Deutschlands NICHT!!! – auch dann nicht, wenn die Neger alle Christen sind, Uni-Abschlüsse haben und gehbehinderten Omas über die Straße helfen!!!

          Ich will als DEUTSCHER unter lauter DEUTSCHEN Nachbarn wohnen!

          Ich will MEINE Heimat nicht an Fremde EINDRINGLINGE verlieren!

          Und ich will nicht in meinem Land als Untermensch behandelt werden!
          Ich will nicht, daß Neger die Deutschen aus der angeblichen „Deutschen Nationalmannschaft“ verdrängen!

          Wenn ich mich diese Wahrheiten nicht auszusprechen traue, dann bin ich verflucht noch mal KEINE Alternative zum Volkstod!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: