Greetings from Taiwan

Merkelismus aus taiwanesischer Sicht.

.

Advertisements

6 Antworten

  1. Merkel wird ganz eindeutig in diesem Video unterschätzt. Ihr wird eine Wende zum Guten unterstellt. Das träfe auf fast jeden Menschen zu; sie aber kann noch viel schlechter, viel verräterischer.
    Dieser Sommer wird es zeigen.

  2. Diese schwachbrüstige Simulation eines Staatsoberhauptes ist annäherungsweise vergleichbar mit dreimal abfackeln. Die letzte Szene des Videos war allerdings in Ordnung.

    • Schwachbrüstig? Vor Jahren machte ein Foto des Hosenanzugs in Abendkleid die Runde. Der Einblick, der da geboten wurde…
      … Ich brauch noch heute ’nen Schnaps, wenn ich nur daran denke.

  3. @Notwende

    Das sind eben die altbekannten Folgen globaler Massendesinformation. Alle – aber wirklich Alle schreiben von BRD-Qual-itätsmedien ab und plappern unreflektiert den von den „Nachrichtenagenturen“ verbreiteten Hirnfick nach.
    Keiner von diesen Vollpfosten käme mal auf die Idee, sich persönlich von den ach so repressiven „Grenzkontrollen“ zu überzeugen, oder mal nen Korrespondenten vor Ort zu entsenden; ist das gleiche, wie mit den angeblichen „Abschiebungen“ hierzulande.

    Aber wir „Dunkeldeutschen“ gehen ihnen genauso auf den Leim, reden ständig von Lügenmedien, und trotzdem kaufen wir denen jeden Scheiß ab – v. a. dann, wenn’s mal was ist, das WIR gerne glauben WOLLEN. Das ist eben das gute, alte Pipi-Langstrumpf-Prinzip: „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!“

    Bsp.: Postillen wie „Zuerst“, Anhänger von NPD, AfD, Pedia … usw. – nahezu alle von der Junta sogenannten „Dunkeldeutschen“ schwärmen einem in grenzdebiler Verzückung etwas von der angeblich sooo rigorosen Invasoren-Rückführungspolitik Australiens vor.

    Aber woher wissen die das denn alle?

    Ach ja: Aus der Lüüügenpresse – und Bolsche-wikiblödia …

    Wie wär’s zur Abwechslung vielleicht mal mit etwas Mißtrauen, logischem Denken und kritischem Hinterfragen?

    WER hat denn in Australien das Sagen? Nationalisten?
    Von der UNO geächtete und „sanktionierte“, furchtpar pöhse Zuwanderungs- und Multikulti-Verweigerer?
    Oder sind das nicht eher die gleichen antiweißen, universalistischen NWO-Knechte und Weltpest-Marionetten, die überall in der westlichen Entwertungsgemeinschaft ihr Schandwerk verrichten?
    Und ist deren „Staatsoberhaupt“ nicht auch noch der verschrumpelte, alte Roboter aus dem Fuck… ääh – Buckinghampalast?

    Ja nee, is klar – die Biowaffen werden dort erstmal alle auf Schiffe verladen.
    Allein DAS würde NUR unter rücksichtsloser Gewaltanwendung funktionieren, wie man anhand des viehischen Verhaltens dieser subhumanoiden Zellschrotthaufen an den Grenzen auf der „Balkanroute“ zur Genüge sehen konnte, infolgedessen würden das Netz und die Glotze regelrecht überquellen, vor lauter „schockierenden“ Filmchen von diesen „aaarmen, mißhandelten Refuuutschies“.
    Dann verbringt man sie nach Indonesien oder Nauru (ein mickriges Atoll im Pazifik), und die Indonesier lassen sie latürnich widerstandslos in ihre Häfen einlaufen und das marodierende Dritte-Welt-Prekariat ausladen.
    Is klar – die ham ja auch gar keine Küstenwache und keine Kriegsmarine – und noch nicht genügend eigenen Bevölkerungsüberschuß. 😯

    Bis jetzt war noch kein vertrauenswürdiger, „rechter, Dunkeldeutscher“ dort und hat es mit eigenen Augen bezeugt – genausowenig wie die „Schließung“ der „Balkanroute“ oder des Brenners.

    Ja nee is klar – Die Schlepper von György Schwartz treiben sie Tausende Kilometer aus dem schwärzesten Afrika heran … und dann sitzen sie ALLE an diesem EINEN bekackten Übergang Idomeni, oder am Brenner fest und sind angeblich zu blöd, um woanders nen Weg in’s Bunzelschlaraffenland zu finden – gerade so, als ob Österreich, Ungarn, Mazedonien, Bulgarien, usw. alle plötzlich samt und sonders hermetisch abgeriegelte, lückenlose Grenzen (wie damals den eisernen Vorhang) hätten, mit Hunden, Minen, Scharfschützen und allem nötigen Drum und Dran.

    „Abä es stand doch inne Zeidung drinne und koom inne Noochrichdn uff ÄäDeeEll“, würde Dittsche sagen.

    Wie qual-itätsmediengläubig, wie vertrauensselig, wie naiv, wie gehirngef***t sind WIR eigentlich?

    Was unterscheidet uns „Dunkeldeutsche“ von den Dummschafen und Toleranzzombies?

    Solange die Junta mit ihrem Hirnwäscheapparat unsere Wahrnehmung immer noch auch nur ansatzweise beeinflussen kann …, nicht allzuviel!

    • Pöhser Fehlerteufel: „Pedia …“ soll latürnich „Pegida“ heißen.
      Liegt wahrscheinlich daran, daß mir das „christlich-jüdische Abendland“ noch immer am Allerwertesten vorbeigeht. 🙂

  4. Lässt die Meinungsfreiheitsschutzagentur Kahane jetzt des taiwanesische Fernsehen löschen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: