Kreuzzüge

.

6 Antworten

  1. „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg

    “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

    Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen München

  2. Dann wird es endlich Zeit einen neuen Befreiungskreuzzug zu starten, bis endlich auch das Kreuz in Mekka steht und dies unselige Religion weitestgehend getilgt ist.
    Was kann uns noch „Recht“ und „Gesetz“ kümmern, wenn wir stückchenweise abgeschlachtet und kulturlos gemacht werden sollen? NIchts!!! Was kann uns noch unsere eigene bürgerliche Existenz bedeuten angesichts des nahen Kulturtodes? Ebenfalls Nichts!!!
    Wir alle haben nichts mehr zu verlieren, wir können nur noch gewinnen; verloren haben wir jetzt schon wenn wir weiterhin nichts tun.

    Europa braucht einen Befreiungskreuzzug; Befreiung von den Kollaborateurten des Islam und Befreing von dem mörderischen Götzenkult als solchem!!!!

  3. Stimmt natürlich nicht ganz, was Warner sagt. Das, was die Amis in jüngster Zeit mach(t)en, nennen sie selbst Kreuzzüge.

    Ansonsten von mir aus gerne: Reconquista.

  4. Politisches Irrenhaus Deutschland * Stephanie Schulz * Thema Türkei-Deal mit dem Merkel * 22. Video

  5. Diese Stephanie könnte große Wirkung erzeugen – sie sollte es aber mal mit Johanniskraut versuchen. Ihre Kraftausdrücke und Beleidigungen sind kontraproduktiv und Wasser auf die Mühlen ihrer Gegner. Außerdem landet sie so nicht im Parlament, sondern im Karzer.
    Bezüglich des Hasses von Arabern und Türken auf Deutsche irrt sie aber m.E. Geschichtlich waren diese Völker stets deutschfreundlich.
    Auch hat die AfD nichts versprochen, was sie fordert. Die AfD will Integration, und die würde Deutschstämmigkeit beenden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: