Pogromstimmung

Bei N-TV Zusammenhängendes auf einer Internetseite:

Am Rande einer Kundgebung der AfD sind im thüringischen Jena mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurden am Abend fünf Anhänger der rechtskonservativen Partei vor Beginn der Veranstaltung angegriffen. Zwei von ihnen seien mit Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus gekommen, sagte eine Polizeisprecherin. … Die Beamten setzten der Sprecherin zufolge Pfefferspray ein, als Teilnehmer der Gegenproteste Absperrungen durchbrechen wollten. Bei einem Polizeifahrzeug wurde die Frontscheibe eingeworfen. …

MEHR ZUM THEMA
„AfD redet Pogromstimmung herbei“
SPD warnt vor Weimarer Verhältnissen

Derweil entschuldigt sich die Polizei bei der Antifa via Twitter für ein hinter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeuges gelegenes Compact-Magazin. Ob es sich um jenes Fahrzeug mit der eingeschlagenen Scheibe handelt, wurde nicht mitgeteilt.

.

Advertisements

4 Antworten

  1. Das Sammelsurium von Schlägern / Provokateuren / Hetzer und sonstigen Streitlustigen und Gewaltbereiten der politisch Links ausgerichteten Krawallhorden haben, aller Anschein nach einen Freipass erhalten, vermutlich von interessierter Seite sich gegenüber Andersdenkenden sich nach belieben stinkig zu Gebaren, dabei dürfen diese Knallchargen sich ziemlich alles erlauben solange das einzig auf Patrioten eingedroschen wird. Wie lange so was noch so weiter gehen kann ist unsicher, man kann eventuell schwanen das über kurz oder lang dieses Verhalten zu einer unverhofften Reaktion führen könnte.

  2. Wie schon „Donnerwetter verlauten ließ werden sich unsere Patrioten das nicht mehr allzu lange bieten lassen. Aber solange die Antifa von dieser verbrecherischen Regierungshorde bezahlt werden wird die Antifa weitermachen wie bisher. Sie müssten schon einen gewaltigen Gegenschlag erfahren einen sogenannten Faustschlag des Volkes, damit ihnen zumindest kurzfristig Einhalt geboten wird. Selbstverständlich müsste natürlich dann auch nachhaltig etwas gegen sie unternommen werden. Bei unserer lieben Polizei glaube ich hilft nur eine massive Gehirnwäsche damit sie den Boden der Wahrheit wieder sehen.

    • Widerstand geht auch friedlich und wer es unbedingt unfriedlich braucht, weil er schon zuviel erdulden mußte, sollte darüber kein großes Gezeter in Kommentarspalten o. a. machen, sondern sich was Witziges und Effektives einfallen lassen, natürlich immer ohne Personen- oder ernsthafte Sachschäden.

  3. Lieber / Liebe Eule, gewaltfreier Widerstand ist das A und O, sich was Effektives und Witziges einfallen lassen ist auch Richtig und sollte auch nicht anders sein für aufrichtige Patrioten. Was allerdings auffällt ist diese edukative und wissenswerte Empfehlung ist bei der Antifa offensichtlich nicht angekommen oder besser, sie Furzen drauf. Gewalt und Chaos sind bei dieser Truppe gang und gäbe doch man sollte sich nicht von dem linken Karacho ködern oder infizieren lassen der Gandhi hat die Richtung vorgezeichnet und wurde bekanntlich mit Erfolg honoriert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: