Sonderweg

.

8 Antworten

  1. Danke! Eine doch eher realistische Einschätzung der deutschen Wirklichkeit. Jedoch hoffe ich inbrünstig, daß die oder der Nachfolger von Merkel eine ähnliche Rolle einnimmt wie einst 1989 Egon Krenz und so letztendlich das System BRD überwunden wird.

    • Das „System BRD“ ist nicht zu verwechseln mit den realexistierenden Zuständen. Wir gehen zwar als beflissene Bürger hier konform mit den Anforderungen des Inlandsgeheimdienstes gemäß obersten Urteilen, daß selbst Kritik an der FDGO noch nicht als „verfassungsfeindlich“ einzustufen sei (man muß sie erst aktiv bekämpfen), aber wir würden noch nicht einmal das „System“, also die Grundsätze der FDGO, kritisieren. Man müßte an den (Grund-)Gesetzen nichts ändern, um wieder ordnungsgemäße Zustände herzustellen. Im Gegenteil, die Gesetze bieten sogar die Grundlage, Merkel und ihr Gefolge für gesetzwidriges Handeln haftbar zu machen.

      Es ist die (selbst) verfassungsfeindliche und gesetzeswidrige und auch menschenrechtswidrige Realpolitik, die zu bekämpfen ist, nicht das „System BRD“ (oder das System anders formulieren: „System der herrschenden Nomenklatura“, welche den Staat kalt übernommen hat und ihn für ihre Zwecke mißbraucht).

      Keine Ahnung, warum man das „System BRD“ überwinden sollte, was impliziert, daß man es bekämpfen sollte. Da gibt es weitaus wichtigere Probleme, etwa das Abgleiten des Gemeinwesens in totalitäre und rassistische Strukturen.

      • @eulenfurz
        „FDGO“ ist ein Oxymoron! Entweder ist die Grundordnung freiheitlich oder demokratisch. Beides auf einmal geht nicht!

        • Tatsächlich? Jetzt dürfen sich aber die Philosophen und Staatsrechtler streiten, was Freiheit und was Demokratie ist und ob diese beiden Formeln zusammenpassen. Aber warum nicht?

          Man darf bloß „Freiheit“ und „Demokratie“ nicht mit den realexistierenden Verhältnissen verwechseln, zu deren Konnotation die herrschenden Machthaber diese beiden Begriffe immer wieder mißbrauchen.

  2. Hat dies auf KladdersKlatsche rebloggt und kommentierte:
    „Deutsche Allmachtsphantasien“ – Dr. Patzelt bringt es auf den Punkt.

  3. Jetzt hat der ewige Unsichtbare die Seite von Herrn Püschel auch noch abgeschaltet; erst Altermedia Deutschland und nun Püschel!

    http://www.hans-pueschel.info/cgi-sys/suspendedpage.cgi

    Nach dem Öffnen des Pfades wird folgendes in englischer Sprache angezeigt:

    This Account Has Been Suspended. Please contact the billing/support department as soon as possible.

    Ja, das Merkel schlägt für die BRD augenscheinlich und of(f)enkundig einen ganz besonderen Sonderweg ein, um uns den Garaus zu machen.

    • Wenn die Abschaffung der repräsentiven Demokratie zu Gunsten einer Voksdemokratie mit der FDGO vereinbar ist, dann stehe ich zur FDGO.
      Wenn aus dem Grundgesetz eine Verfassung wird, dann stehe ich zur
      FDGO.
      Wenn alle allierten Besatzungstruppen die BRD verlassen, dann stehe ich zur FDGO.
      Wenn die BRD aus der NATO und aus der EU austritt, dann stehe ich zur FDGO.

      Solange diese Minimalforderungen nicht erfüllt werden, befürworte ich eine Überwin*/4g der FDGO!

      • Ob Diktatie oder Demokratur oder Grund- oder Himmelsgesetze … mißbraucht werden und entarten kann jede Organisationsform. Die FDGO ist als Grundkonsens vollkommen in Ordnung, und daß vernünftige Politik auch unter GG, Nato und Besatzung möglich ist, zeigt die BRD der Fünfziger Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: