Fickilanten

rapefugees

Anja Reschke, Agitprop-Kader des Staatsfunks, gibt angesichts des Zusammenbrechens aller Fronten verzweifelte Durchhalteparolen für den Endsieg aus. In den „Tagesthemen“ befiehlt sie:

Köln stellt uns auf eine harte Probe. Aber wir dürfen uns jetzt nicht unseren Ängsten hingeben. Wenn wir jetzt (…) den Rechtsruck mitmachen, den einige unsere Nachbarländer schon vollzogen haben, dann geben wir all das auf, was wir erreicht haben. … In Polen ist man gerade dabei, getragen von Angst vor Fremden, Medien und Justiz einzuschränken. Man kann zusehen, wie schnell das geht. Es ist so verlockend einfach, jetzt den Rufen der Rechtspopulisten zu folgen. Aber wenn wir das tun, dann verlieren wir unsere Freiheit.

Was geben wir auf, das „wir“ erreicht haben? Wer ist „wir“? Die TV-Gemeinde? Die BRD-Gesellschaft? Die Machtclique? Und welche Freiheit verlieren „wir“ oder diese? Etwa diejenige, Vergewaltiger, Islamisten, Abzocker und Einbrecher zu importieren?

.

5 Antworten

  1. Das Cartoon ist Klasse!!!

  2. Das ist ein bekanntes Phänomen. Solange DIE in ihrer kleinen bunten Märchenwelt rumtoben können, haben die ’ne große Schnauze. Und wenn der Sturm der Realität an der Tür ihres Märchenschlosses rüttelt, winseln DIE um ihre Existenz. Dann wollen sie plötzlich mit dem Pack da draußen gemeinsam WIR sein. Das erinnert an Erich Mielke, der alle lieb hatte, als es um seinen Kragen ging. Aber was soll’s, sich über PolitkommissarInnen wie Reschke, Mielke & Konsorten aufzuregen, ist verlorene Zeit.

  3. Aber wenn wir das tun, dann verlieren wir unsere Freiheit.

    Richtig erkannt, denn der Wiederherstellung von Recht und Gesetz kämen Merkel und ihre Komplizen ins Gefängnis. Nachvollziehbar dass dieser Gedanke ihr nicht behagt.

  4. Ja, sie verlieren ihre Narrenfreiheit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: