Unschärfen

gesinnungsministerchen

Es gibt schon seltsame Bildaufnahmen: Die Personen im Vordergrund sind sehr unscharf, das Plakat des Gesinnungs-Ministerchens dahinter ist gestochen scharf, das Plakat der Nazi-Merkel dahinter leicht unscharf, die Fahne dahinter wiederum gestochen scharf. Welcher Fotoapparat macht das? Oder hat da jemand im Photoshop billig eingekauft? Fotoquelle: dpa

.

6 Antworten

  1. Danke. Dass hier auf Teufel komm raus/rein kopiert wurde, sieht auch ein Blinder …

  2. Schaut man sich das Foto auf anderen Seiten an, dann ist Fälschung nur sehr schwer vorstellbar, denn die Lichtreflexion am oberen Plakatrand bedarf einiger Arbeit, um si so perfekt hinzukriegen.

    Die Fahne dahinter ist auch nicht scharf.

    Wenn das Merkelfoto aus dem Internet kopiert und auf diese Plakatgröße skaliert wurde, dann ist es eh von selbst schon unscharf genug.

    Entwarnung

    • Vielen Dank für den Hinweis von einem Fotoprofi – was die Apparate so können, ist uns unbekannt. Die Augen würden die Schärfen anders einstellen. Und die Trägerlatte des Merkelplakates scheint uns auch in schlechter Qualität aus dem Internet kopiert worden zu sein…

  3. Gleicher Kontext, also gleiche Demo, leichter Zeitversatz.

    Rattenscharf geht das Bild schon.

  4. Mit Tilt-Objektiven sind Verschiebungen der Schärfeebenen zu realisieren.
    Vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Tilt-und-Shift-Objektiv

    • Gut, hingenommen. Es bleibt dennoch anzumerken, daß damit unwirklicher wirkende Bilder aufgenommen werden, als wir sie mit Fotomontagen hinbekämen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: