Behördenfehler

hh1-1

Die Süddeutsche Zeitung erhebt den Anspruch, ein linksliberales, gebildetes Publikum auch außerhalb des Südens der BRD mit hochwichtigen Redaktionsergüssen zu versorgen. Und nun hat das Blatt eine ungeheuerliche Behördenpanne aufgedeckt: Vor einem Münchener Autohaus stand ein Audi mit dem Kennzeichen M-AH 8888! Unfaßbar!

Behördenfehler“, schlagzeilt das Blatt. „Eigentlich würden problematische Kennzeichen durch Computersysteme gesperrt, das habe hier offenbar nicht funktioniert.“ Kfz-Kennzeichen AH (wie für das westfälische Ahaus) und HH (Hansestadt Hamburg) sind in Bayern verboten, außerdem könnte die 8 für „den achten Buchstaben im Alphabet stehen“, was in Bayern ebenfalls verboten ist. Erst kürzlich wurde deswegen das Aphabet umgeordnet und das „H“ durch ein i-Tüpfelchen ersetzt. Im vorliegenden Fall solle das „AH“ allerdings „wohl für ‚Autohaus‘ stehen“, so das Recherche-Team.

Mehrere Tage stand der Wagen mit dem gefährlichen Nummernschild unbeachtet in der Öffentlichkeit, ermittelte der investigative Journalist Sebastian Krass von der Süddeutschen Zeitung. Er blieb dran am Tatort und wußte am letzten Freitag in einem groß angelegten Artikel zu berichten: „Am Donnerstagmorgen stand das Auto nicht auf seinem üblichen Parkplatz“. Gestohlen? Zertrümmert? Festgenommen? Als Tatwerkzeug heimlich beseitigt?

Möglicherweise sei es schon zur Zulassungsstelle unterwegs, so der Journalist, leider habe er das corpus delicti aus den Augen verloren. Eine Panne kolossalsten Ausmaßes, so die insolvente Frankfurter Rundschau, welche den brisanten Fall übernehmen will.

Bild: Würde in Bayern sofort aus dem Verkehr gezogen: „Heil Hitler Adolf-Adolf“.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: