Reisewarnung

us-reisewarnung

Durch die sogenannte „Lügenpresse“ geistert die Meldung einer Reisewarnung eines Untergremiums des  U.S. Department of State, in welcher US-Bürger auf  „mögliche Gefahren im Zusammenhang mit Demonstrationen“  der islamisierungskritischen Pegida-Bewegung  hingewiesen werden. Wortwörtlich wird in dem Bulletin festgestellt, daß die Demonstrationen und Gegendemonstrationen zu Verkehrsstörungen in einigen Städten führen können.

Was in der pluralistischen Presselandschaft einheitlich verschwiegen wird: Die Unterorganisation für Diplomatensicherheit fügt als Begründung an, daß die Demonstrationen zwar „paceful“ (friedlich) inspiriert seien, aber beim Aufeinandertreffen in Gewalt ausarten könnten. Das Schweigen im Blätterwald wird seinen Grund darin haben, daß demnach die Reisewarnung in der von BRD-Behörden praktizierten zeit- und ortsnahen Zulassung von Gegendemonstrationen geschuldet, aber nicht direkt der friedlichen PEGIDA-Bürgerbewegung anzulasten ist.

In den offiziellen Travel Warnings des U.S. Department of State existieren keine Einträge für Germany, aber unzählige für islamische Länder. Allerdings, und das verschweigt die Lügenpresse ebenso in trauter Einheitlichkeit, gibt es eine handfeste Reisewarnung für Europa, und zwar wegen möglichen islamistischen Terrors durch den IS oder Al Kaida. Die US-Behörden meinen, daß die Wahrscheinlichkeit von Terroranschlägen in Europa durch Kriegsrückkehrer aus Syrien und dem Irak größer geworden sei. Zudem gäbe es eine ständige Bedrohung in Europa von islamistischen Einzeltätern, die Anschläge planten.

.

4 Antworten

  1. Wieso ist Eulenfurz wieder da? Das ist aber eine erfreuliche Überraschung.

    Trotzdem sehr gut, gerade jetzt wo Karl-Eduard aufgehört hat

  2. @Stein

    ja, das ist sehr schade, daß Karl Eduard aufhören möchte.

    Doch womöglich mach er in anderer Form weiter 🙂

  3. Was die Kameraden von Grönemeyer heutzutage über ihn sagen würden:
    https://pbs.twimg.com/media/B8WzqJ0CQAAuOyi.jpg:large

  4. Ach, ‚friedlich‘ heißt auf englisch also „paceful“! Soso.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: