Selbstmord

Tätervolk

Es war der Traum von der Ausrottung eines „Tätervolkes“, den in deutschen Gartenzwergkolonien beheimatete antideutsche Extremisten seit Jahrzehnten träumen: Siedelt man nur genügend fremde Refuckys nach Deutschland um und zerstört die letzten deutschen Refugien, dann herrschen Friede, Freude, Eierkuchen.

Aber offensichtlich hat niemand daran gedacht, was passiert, wenn deutsche Gründlichkeit, deutscher Aufopferungswille und deutsche 150-Prozentigkeit (auch Fanatismus genannt) mit einem islamistischen Dschihadismus eine herzliche Symbiose eingehen. Wir sagen nur: Wohl bekomm’s!

.

3 Antworten

  1. Wenigstens sind ihre Teile nun bei Allah.

  2. Buon Apetito!

    Die Schlagzeile des Screeshots ist im Übrigen auch wieder mal eine Vernebelung: Jeder einigermaßen informierte Mensch weiß, daß Konvertiten – schon aus der Natur der Sache – radikal sind, sonst hätten sie sich wohl kaum für die neue „Ideologie“ entschieden

  3. Mit Sekundärtugenden hat das überhaupt nichts zu tun. Da laufen doch keine fleissigen Familienväter mit Bausparvertrag oder erfolgreiche schwäbische Tüftler Amok!
    Es sind diejenigen, die unsere Gesellschaft und Lebensart bewußt ablehnen, weil sie damit nicht zurecht kamen oder nie bereit waren, diese zu übernehmen.
    Früher gingen so mancher zur Fremdenlegion nach Frankreich, wenn man auf Abenteuer aus war. Die Armee und der knallharte Drill hat aus mancher fast gescheiterteten Existenz vernünftige und verantwortungsvolle Bürger gemacht.
    Und nun auch noch eine Lanze für die Konvertiten gebrochen:
    Das mit der Radikalisierung ist auch nicht ganz korrekt. Konvertiten lenken den Blick auf die wesentlichen Inhalte einer Religion und wollen diese dann auch bewußt leben.
    Das ist nicht mit ehemaligen Rauchern zu verwechseln! 🙂
    Mal als quergedachter Gedankenanstoß am Rande!
    Herzliche Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: