Lonely Mountain

Ein Lied aus dem Auenland.

.

Advertisements

10 Antworten

  1. Ich bin schockiert über das Fehlen von Vielfalt in dieser Gruppe. Alles Nazis.

  2. Aber mal im Ernst: Seitdem die große Verfilmung publik wurde, erzähle ich, dass die Welt vor der Zukunftsfrage „Mordor oder Auenland (bBzw. Mittelerde)“ steht.
    Mordor ist übrigens (auch schon in Diskussionen geschrieben) ein Beispiel für eine funktionierende multikulturelle Gesellschaft. Nazgule, Uruk Hai, „Südländer“ (!?) und Orks leben alle gemeinsam. Gut, manchmal fressen sie sich ein bisschen, aber das dunkle Auge hat sie alle im Griff.

  3. Wie ich recherchiert habe kommt die Kapelle aus Venezuela, also wird das Holsteiner-Auenland vermutlich nicht gemeint sein.

  4. Die Stimmen der Männer finde ich auch ungewöhnlich: Baß und Bariton, darf das sein? Bei weißen Männern?

    Aus dem TV (dem ich mich als braves Blödschaf selbstvernatürlich rund um die Uhr zwecks hypnotischer Dauerkonditionierung hingebe) kenne ich nur halbschwul klingende weiße Tenöre.
    Tiefere Stimmen haben dort nur die Rapper mit kongolesischem Hautfarbenhintergrund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: