Antirassismus tötet

Antirassismus tötet

Mehr als 1400 „meist weiße Mädchen“ wurden im englischen Rotherham jahrelang von einer Kulturbereicherungsbande missbraucht. Aus Angst vor Rassismusvorwürfen sahen die Behörden weg.

Besonders brisant ist, dass sich der Skandal entlang einer nicht unheiklen ethnischen Grenzlinie abgespielt hat: Die Opfer waren nämlich überwiegend weiße Mädchen, die von pakistanischen Banden als Sexsklavinnen missbraucht wurden. … Doch eine fatale Mischung aus „Nicht-sehen-Wollen“ und „Nicht-sagen-Wollen“ legte lange offenbar einen erstickenden Mantel des Schweigens über alles. … Man wollte sich durch ein gezieltes Vorgehen gegen die von betroffenen Kindern immer wieder erwähnten pakistanischen Täter nicht dem „Vorwurf des Rassismus“ aussetzen, der in Zeiten grassierender politischer Korrektheit offenkundig locker sitzt.

Das Schweigen sei sogar von oberster Stelle angeordnet worden. Einem Beamten des Londoner Innenministeriums, der bereits im Jahr 2002 im den Gerüchten aus Rotherham nachzugehen begann, wurde kurzerhand das Dossier entzogen. Drei Berichte auf lokaler Ebene zwischen 2003 und 2006 wurden nach Angaben entweder ignoriert oder unterdrückt.

.

21 Antworten

  1. Wenn ich über Jahre 1400 Kleinkinder in das Löwengehege werfe, wo sie getötet werden, wer ist dann das Problem?

    Die Löwen oder ich?

    Das ganze Gelaber über Ausländer/Islam/Poliltical Correctness, etc. soll bloß davon ablenken, daß der größte Abschaum auf diesem Planeten die weiße Rasse ist.

    Die Ausländer erfüllen für die Elite der weißen Rasse nur die Aufgabe, als Söldner/Ablenkungsmanöver zu fungieren.

    Die weiße Rasse ist aber zu obrigkeitshörig und zu dumm um diesen einfachen Sachverhalt zu begreifen.

    Wenn ein Türke zu einem Polizisten geht und dieser ihm nicht hilft, erkennt der Türke gleich, daß der Polizist das Problem ist.

    Wenn ein Deutscher zu einem Polizisten geht und dieser ihm nicht hilft, fängt der Deutsche an, sich Entschuldigungen für den Polizisten auszudenken und auf irgendwelche Blitzableiter zu schimpfen („Der Polizist kann auch nichts machen, weil sonst würde Claudia Roth was sagen.“)

    Im Endeffekt ist die ganze weiße Rasse nur noch ein Haufen egoistischer Kriecher und Feiglinge, die nun das ernten, was sie verdienen.

    Daß die Kinder dabei für die Fehler ihrer Eltern büßen müssen, ist zwar tragisch, aber so funktioniert leider Selektion: sie setzt bei den Schwächsten an.

    Es wäre nun die Aufgabe der Eltern, die Wurzel des Problems zu beseitigen, aber wie gesagt: dafür ist die weiße Rasse zu dumm.

    Wenn ein Polizist mit der Axt ein Loch in ein Schiff schlägt, schimpfen die Deutschen auf das Wasser.

    Wenn ein Haufen Ausländer über Jahre mit dem Wissen und unter Duldung der Polizei über 1000 Kinder missbraucht, kommt keiner auf die Idee, daß die Polizisten das Problem sein könnten.

    Allein das zeigt, daß die weiße Rasse nicht überlebensfähig ist; wer so bescheuert und unfähig ist, sich gegen Verrat zu wehren, der gehört einfach endgültig ausgerottet.

    Bestimmt kommt jetzt Karl-Eduard aus seinem Loch gekrochen und heult wieder rum: „Dann geh doch nach, wenn es dir nicht passt!“

    Als ob der Ort meines Aufenthaltes etwas an eurer Dummheit ändern würde. Wenn keiner da ist, der euch eure Dummheit vor Augen hält, seid ihr deshalb weniger dumm?

    Deutsche Logik…

    • Wenn du den mangelnden zusammenhalt der weißen in der westlichen Welt kritistierst solltest du nicht vergessen daß noch nie irgendwo auf der Welt zu irgendeinem Zeitpunkt eine Propagandamaschine existiert hat wie die der westlichen Welt. Und diese Maschine hat genau eine Funktion: Die Identität der weissen Menschen anzugreifen.
      Natürlich sind Türken in Deutschland solidarischer miteinander. Das liegt unter anderem daran das sie für ihre Solidarität nicht poltisch verfolgt werden, das es keine Propagandafilme wie „Turkish History X“ gibt, das man für türkische solidarität nicht von der Schule fliegt, nicht wegen Volksverhetzung angezeigt wird etc.

      Warum denkst du visiert diese Maschine nicht Afrikaner oder Türken an?
      Ich sags dir: weil die von Natur aus viel leichter zu beherrschen sind.
      Guck dir mal die Blutdiamanten in Afrika an oder die zig islamischen fraktionen die von den jüdischstämmigen Saudis finanziert werden und mit denen sich jeder Staat sofort destabilisieren lässt.
      Die sind kein Stück besser als wir, im Gegenteil.
      Nur werden sie hier bei uns nicht anvisiert von der ZOG-Maschine.

    • Die weiße Rasse kann nichts dafür, daß du nicht dazu gehörst.

      • @stein

        Wer will schon zu einer Rasse gehören, die einen Churchill, Cameron, Hollande, von der Leyen, Guttenberg, Steinbach, Schäuble, etc. hervorbringt?

        • Wer will schon einer Rasse angehören, die einen Mause-Dung oder Kim Il-Sung hervorgebracht hat. Und Churchill, die Sau, war kein Weißer, sondern eine Rübennase.

          • Wenn in 100 Jahren kein Mensch mehr weiß, daß es jemals Deutsche gegeben hat, wird es immer noch Koreaner geben. Und Japaner. Und Chinesen.

            Während in Europa nur noch Halbschwarze und Halbtürken rumlaufen.

            Die Geschichte wird ihr Urteil über euch sprechen und du weißt, daß ich Recht habe. Du wirst es noch sehen.

    • „Giftig gießt sich ein Geifer ihm aus – wen mit des Speichels Schweiß er bestreicht, dem schwinden wohl Mark und Gebein!“
      Aus Richard Wagner – „Siegfried“.

  2. PS:

    Sagen wir es doch, wie es ist: Die Polizisten, die eigentlich für den Schutz des Volkes zuständig sind, haben 1400 Schutzbefohlene ihres eigenen Volkes verraten, um ja die eigene Karriere nicht zu gefährden.

    Keiner der Polizisten hat ein schlechtes Gewissen gehabt, niemand hat sich an die Presse gewendet, niemand hat den Opfern geholfen.

    Und nun, wo der Skandal ans Licht gekommen ist, wer fordert da, daß die Polizisten rausgeschmissen werden?

    Richtig: Niemand. Die armen armen Polizisten sind nur Opfer.

    Ganz Europa ist für einen normal denkenden Menschen ein Irrenhaus. Die Europäer haben immer noch nicht erkannt, wer der Feind ist.

    Nicht die Leute, die etwas tun.
    Sondern die Leute, die dafür sorgen, daß sie es tun können.

    In Korea, der Türkei, Brasilien, Chile, China, Japan, Nigeria würde man die Polizisten dieses Ortes an Ort und Stelle totschlagen wie räudige Hunde.

    In Europa schimpft man auf die Ausländer und nimmt die Verräter in Schutz. Da ist es nur natürlich, daß die Europäer durch Verrat zugrunde gehen werden, weil sie unfähig sind, sich gegen Verrat zur Wehr zu setzen.

    „Der sieht doch so aus wie ich, der ist bestimmt harmlos!“

    LOL.
    Was für Narren…

    • „In Korea, der Türkei, Brasilien, Chile, China, Japan, Nigeria würde man die Polizisten dieses Ortes an Ort und Stelle totschlagen wie räudige Hunde.“

      Klar, die gehören ja auch schon alle zur NWO. Und totschlagen konnte der Abschaum schon immer besonders gut.

      Wir sterben vielleicht aus, Mischungen aus Honigbienen&Scheissfliegen müssen weiterhin in diesen Verhältnissen
      leben. Frohes Sklavensein!

      LOL
      Was für Narren

      • Bleib du mal lieber in deinem Dorf und rede nicht von Völkern und Ländern, von denen du nichts verstehst.

        Sicher hat jedes Land/Volk im Moment Probleme. Aber nur in Deutschland steht die eigene Jugend mit Plakaten herum, auf denen „Bomber Harris do it again“ steht.

        Und das, was hier in Deutschland passiert, ist in Korea alles noch undenkbar.

        Und wo du gerade von Mischungen redest: In Korea gibt es so gut wie keine Mischungen. In Deutschland laufen viel mehr Frauen mit Türken oder Schwarzen durch die Gegend.

        Fragt sich, wer hier die Scheissfliege ist :-).

        • „Und das, was hier in Deutschland passiert, ist in Korea alles noch undenkbar.“

          Noch! Hochmut kommt vor dem Fall. Die Mächtigen haben eben eine
          Prioritätenliste. Danach wird die weisse Rasse zuerst zersetzt, danach die anderen Rassen. Wir sitzen alle im gleichen Boot. Zusammenhalt ist das Gebot der Stunde. Was Du hier und auf Deinem Blog betreibst, ist die Beteiligung am uralten“teile und herrsche “ Spiel. Die Mächtigen freut es ganz sicher. Das ihr euch dem ganzen Treiben widersetzen könnt- und das auf euch allein gestellt- müsst ihr erst noch beweisen. Nachdem Bomber Harris bei euch zu „Besuch“ war!

          Ich glaube aber, das Du nur ein kleines Werkzeug der Mächtigen bist.
          Also stellt sich die Frage gar nicht, wer hier die Scheissfliege ist.

          Summ, summ, summ, im Kreise rum, die Killerbiene die ist dumm!

        • @Killerbee

          „Bleib du mal lieber in deinem Dorf und rede nicht von Völkern und Ländern, von denen du nichts verstehst.“

          Na das machst du … [gelöscht] … hier doch die ganze Zeit. Du plapperst hier irgendeinen Schwachsinn über uns Deutsche von Denen DU nun überhaupt garnichts verstehst. Du hast NULL Durchblick. Jeder der so wie ich die letzten 7 Jahre dein kilometerlanges dümmliches Geschreibsel auch nur ansatzweise gelesen hat weiß was du für eine deutschfeindliche … [gelöscht] … bist.

          … [gelöscht] … dich endlich nach Korea oder sonst wohin wenn dir hier in Deutschland irgendetwas nicht passt.

          ——————————————————————-
          Für die GUTEN unter uns. ( also nicht für Killerbee ).

          Die neue Michael Mannheimer Webadresse:
          http://michael-mannheimer.net/

  3. „Der Verwaltung wirft der Report ein eklatantes und kollektives Versagen vor. “
    Wie geht das denn? Was ist denn da passiert?
    Wenn Boko Haram hundert Schülerinnen entführt fragt man sich wieso das keiner sieht, warum keiner etwas bemerkt?Ist ja nicht gerade unauffällig. Scheint ja inzwischen auch keinen mehr zu interessieren.
    Und dann denkt man an den Ort wo das passiert. Nigeria. Naja.

    Aber 1400 Mißbrauchsfälle in Rotherham, England? Keiner sonst wusste davon? So etwas lässt sich jahrelang unter den Tisch kehren?

    Und die Reaktion?
    „Als Reaktion auf die Veröffentlichung des Berichts trat der Vorsitzende des Stadtrats in Rotherham, Roger Stone, mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück. Er übernehme damit die Verantwortung für das Versagen der Behörden, das er laut BBC als „historisch“ bezeichnete. “ Bloß schnell aus der Schusslinie raus.

  4. Auch wenn ein Verbrechen dieser Dimension bisher in Deutschland nicht bekannt wurde, läuft es doch nach den gleichen Mechanismen der „political correctness“.
    Wenn zwei Türken ein deutsches Mädchen vergewaltigen, dann wird die Volkszugehörigkeit der Täter verschwiegen (ein 20jähriger und ein 24jähriger aus X-stadt) und die Meldung beschränkt sich auf einen Fünfzeiler im Regionalteil der örtlichen Tageszeitung.
    Wenn ein Neger bei einer Schlägerei ein paar aufs Maul bekommt, ermittelt der Staatsschutz wegen „Rassismus“ und „Fremdenfeindlicher Gewalt“, es steht in ganz Deutschland auf der Titelseite und die betroffenen Gutmenschen formieren sich reflexartig zu einer Lichterkette.

    Kriminelle libanesische Großfamilien terrorisieren ganze Stadtteile und die Polizei schaut zu. Den „Qualitätsmedien“ ist dies höchstens sporadisch eine Meldung zur Auflagensteigerung während der
    Saure-Gurken-Zeit wert. Mögliche Zusammenhänge z.B. mit dem Tod von Kirsten Heisig und Ungereimtheiten um deren „Selbstmord“ werden verschwiegen.

    Das gleiche gilt für offenkundige Lügen der Ermittlungsbehörden im Zusammenhang mit der „NSU“ und dem Tod der beiden Uwes und einiger wichtiger Zeugen (vgl. „Fatalist“).

    Deutschland ist genauso kaputt!

  5. Solange sich jede nationale Kleinstgruppe, Partei und Organisation voneinander abgrenzt und jeder sein eigenes Süppchen kocht, solange gibt es kein ernstzunehmenden Widerstand gegen die massive Überfremdung und deren Auswüchsen.

    Da können wir vom Gegner einiges lernen, unter dem Deckmantel des Antifaschismus gibt es ein breites Spektrum von ganz links bis hin zur CDU, Kirchen und bürgerliche Kreise. Da steht der Schlipsträger neben den vermummten Autonomen.
    Auch die Ausländer halten zusammen, wenn sie ihre Interessen durchboxen wollen und irgendwo ein Vorteil für sich sehen.

    Wenn wir nur halb so doll, wie unsere Feinde zusammenhalten würden, dann hätten wir eine starke außerpalarmentarische Volksfront von Rechts. Warum schaffen wir es nicht, den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden und in Teilbereichen zusammen zu arbeiten?

    Die massenhafte Überfremdung und das Aussterben unseres Volkes betrifft uns alle, also handel wir auch so!

    Dann würden sich muslimische Kindersexbanden und ausländische Verbrecher überlegen wie sie sich hier benehmen, da sie mit maßiven Widerstand zu rechnern hätten.

    (Das gilt selbstverständlich für alle weißen Völker in Europa)

    • Falls erlaubt, so würde ich gerne auf den folgenden, wie ich finde, sehr starken Artikel aufmerksam machen:

      Der hässliche Deutsche – heute bittere Realität

      Google: Die Sommerpause war kurz aber ausreichend um mit neuem Elan den politischen Kampf weiter

      • Nein, nur zur kritischen Auseinandersetzung. Das machen wir mit Indymedia & Co. so und mit Mainstream-Kram. Wir wollen hier keinen Szenekram irgendwelcher Art bewerben.

  6. Es gibt mehrere Möglichkeiten die da währen :
    Polizei
    Justiz
    Presse
    Politik
    Reiche Einflussreiche usw
    Personenen des öffentlichen Leben ( Ärzte , Anwälte , Schauspieler ,
    Geschäftsleute usw . usw .usw
    organiesierte Kriminelle
    haben mit Missbraucht
    haben mit Abkassiert
    wusten davon
    die Aussage : Aus Angst vor Rassismusvorwürfen sahen die Behörden weg = Nebelkerze = Schutzbehauptung = Desinformation .
    Organiesiertes Verbrechen in das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit :Polizei ,Justiz ,Presse ,Politik ,Reiche Einflussreiche ,organiesierte Kriminelle ,Personenen des öffentlichen Leben involviert waren und Sind !

  7. War es hier, oder war es bei ppq, daß jemand nicht wußte, was mit dem geifernden Gilb gemeint ist – voilà!

    Noch so vernünftige Argumente haben übrigens so viel Wert wie etwa im Ehestreit – gar keinen. (Leseempfehlung: „Die Steinzeitfrau“.) Die werden mit Pseudoargumenten abgebügelt, die erstens grundfalsch sind, und zweitens gar nicht zur Sache gehören.
    Oder mit ***gelöscht, sachlich falsch…

    • Wenn damit eine rassistisch konnotierte Beleidigung gemeint ist, dann werden wir sie löschen. Ihr könnt euch gern behaken, dabei aber bitte immer die Contenance wahren!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: