Menschenmühle

Shintaro Kago Menschenmuehle Stadt

Der japanische Manga-Zeichner Shintarō Kago stellt die Großstadt als verbreiende Menschenmühle der Völkerschaften dar. Eine unermüdlich arbeitende Mühle, deren laut dröhnende Mahlgänge Menschenschicksale zermalmen, deren betonierte Hohlwege in immer wiederkehrende Ödnis führen und deren steinerne Verschlupflöcher ein im Trübsal giftiger Ausdünstungen dahinsiechendes, absterbendes Geschlecht beherbergen.

.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Schön, genau dieses Bild hatte ich kürzlich gesucht, leider vergeblich da der Blog auf dem ich es vor einigen Jahren gesehen hatte nicht mehr existiert.
    Besser läßt sich der heutige Einheitsbrei, die sogenannte „multikulturelle Gesellschaft“ nicht darstellen, bunt ist eine Vielzahl von
    freien, intigenen Völkern und Kulturen. Die Mc Donalds und Coka-Cola
    Leitkultur hingegen, die allen Völkern die selbe Architektur, Kleidung, Musik überstülpt, deren Werte in Hollywood produziert werden und deren Gott der schnöde Mammon ist, ist nichts weiter als ein seelenloser Einheitsbrei, ohne jegliche Substanz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: