Vielfalt

Stadt Verelendung

Vielfalt, wie sie in Bildern kaum schöner ausgedrückt werden kann: Unterschiedlichste Weltanschauungen und Lebensweisheiten, andere Ausprägungen im Stil und eigene Ausdrücke für das, was bewegt. Dabei ist Eigenart nur dort anzutreffen, wo auch Raum für das Eigene ist, wo es unverletzt und möglichst unberührt bleibt, damit es selbst über ewige Ahnenreihen hinweg zukünftige Geschlechter prägen kann.

Welch eine Einfalt, den alles verbreienden Strom der urbanen Massenquartiere, der übervölkerten Großstädte des untergehenden Abendlandes, als „vielfältig“ zu preisen! Diese trostlosen Menschenmühlen saugen ganze Völkerströme auf, vernichten die Artefakte all dessen, was das Menschsein überhaupt ausmacht, führen zu seelischer Verelendung und körperlicher Verkrüppelung.

Diese Städte sind Mordmaschinen, welche sich nicht aus sich selbst, sondern nur durch immer neue Nährlieferungen an Menschenfleisch erhalten können. Das Leben findet woanders statt – dort, wo es Refugien für die Bewahrung des Eigenen gibt!

.

 

Advertisements

Eine Antwort

  1. Sehr schöne Bilder, das ist Multikultur!
    Schade ist, daß selbst diese Menschen, nicht von westlicher Werbung verschont bleiben. Auf den Bildern ist Werbung für eine bekannte koffeinhaltige Limonade und für Turnschuhe mit drei Streifen zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: