Wiedergeboren als …

Göring / Kofbinger

Die Tarnung war fast perfekt, aber die Mund- und Wangenpartien verrieten ihn letztendlich doch. Er engagiert sich heute für Lesbenpolitik und Gender Mainstreaming und fordert in mangelhafter Interpunktion – wieder einmal – Macht: „Die Macht zu verändern. Die Macht, Verantwortung zu übernehmen. Die Macht über Geld zu bestimmen.“ Akzente sollen gesetzt werden „für MigrantInnen, Lesben, Schwule und Menschen mit Behinderung“, wobei er sich „speziell für die Belange von Lesben und Regenbogenfamilien einsetzen“ wolle.

Ein Geniestreich allerdings war, als Lesbe verkleidet unvermittelbare Damen in den Ehestand  zu bringen. „Seit 11. Mai 2007 verpartnert mit Anja Kofbinger, geborene Lippold“, teiltAnja Kofbinger“ der Mitwelt freizügig mit. Der Marschallstab dient jetzt anderen Zwecken.

.

Advertisements

9 Antworten

  1. Müßte nicht hinter als Lesbe verkleidet auch ein Komma stehen, oder darf so ein nebensatz in einem Atemzug gelesen in Gänze dastehen?

    Darum ging es nicht. Es ging um die Verpartnerung und die ehrliche haut, mit der sich di nicht vermittelbare Dame verpartnert hat. Welche nach höheren Weihen strebende Politikerin des Landes traut sich schon, der Menschheit das einzig Wichtige ihres politischen Tuns mitzuteilen, die Verpartnerung mit sich selbst. Dahinter verblaßt alles andere, denn die Verpartnerung ist unter „Wirklich Wichtiges“ annonciert.

    • Nein, das ist kein Nebensatz, der Verkleidungs-Part gehört zum Hauptsatz,

      • ?? Da ist gar kein Hauptsatz, sondern ein vollständiger Satz aus zwei Nebensätzen mit Attribut, glaube ich („als Lesbe verkleidet“) und erweitertem Infinitiv. Subjekt ist der Geniestreich, Prädikat ist das „war zu bringen“.

  2. Also versteh ich das jetzt als Industrieprolet richtig:

    Anja Kofbinger ist verpartnert mit Anja Kofbinger geborene Lippold.

    Das geht jetzt auch? Also mit sich selbst verpartnern, sozusagen monopersonale Ehe?

    Gut rein sexuell mag das ja kein Problem sein, aber wie sieht das mit dem Ehegattensplitting aus?

    • Wenn sich Homosexuelle mit ihresgleichen verpartnern und verrudeln dürfen, warum sollen nicht auch Narzißten und Schizophrene sich selbst heiraten?

  3. Mh, versteh nur nicht was Olle Göhring damit zu tun hat, dem wird echt Unrecht getan. Oder war der auch grün und mit sich selbst verheiratet? 😀

  4. Je nun, wenn das Erbgut gesund ist, d.h., dass keine rezessiv erbigen Krankheitsgene vorhanden sind, ist doch gegen Selbstbefruchtung oder Parthenogenese nichts Rationales zu sagen.
    Eine moralische Würdigung überlasse ich besseren Menschen als mir. Sie kümmert mich wenig.

  5. Hermann ja, aber nicht Göring. sondern Axen, würde ich jetzt eher sagen.
    http://de.m…pedia.org/wiki/Axen,_Hermann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: