Dr. plag.

Dr. plag. Schavan

Während sich die BRD-Kriegsministerin noch Lorbeeren mit der Ganztagsbetreuung der Bundeswehr-Soldat_innen verdient, hat die BRD-Bildungsministerin einen Gerichtsprozeß um ihre plagiatierte Doktorarbeit bereits verloren. Wir sagen dazu nichts, sondern beschwören, daß wir weder Feindsender hören, noch am Endsiech zweifeln. Heil Gauckler!

.

Advertisements

7 Antworten

  1. Vielen Dank für den Link. Wir haben alle sehr darüber lachen müssen. Dass sich das süddeutsche Fachblatt für dumpfe Propagandaschweinereien weigert, Propaganda zu verbreiten, ist nur eine der vielen Pointen, die wir Kommentatoren Genossen Putin zu verdanken haben. Дружба!

  2. Ach, am Endsiech(en) Deutschlands zweifle ich gar von Tag zu Tag weniger.
    Aber zu Frau Schavan bleibt zu sagen, dass sie ja jetzt mit dem Verlust des Doktortitels auch über keinen akademischen Abschluss mehr verfügt.Dies prädestiniert sie doch eigentlich für eine Rückkehr in die hohe Politik?! Denn so letztens die strukturell erzwungene Akademisierung, die zu einem Mangel an Azubis führe, beklagt wurde, geht Frau Schavan eigentlich mit gutem Beispiel voran.

  3. Apropos Feindsender.
    Der Herr Seewald hat da eine, wie ich meine sehr unterstützenswerte Idee:

    Russia Today auf Deutsch Petition

  4. Die zeitgenössische Russlandbegeisterung kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Mal abgesehen von der Sprachbarriere, wer von uns würde freiwillig dahin umziehen?
    Und ich glaube auch nicht, dass „Russland Heute“ eine „ausgewogene Berichterstattung mit russlandspezifischen Themen“ bringt; egal was Chefredakteurin Jekaterina Iwanowa erzählt.
    Aber noch unausgewogener und noch hetzerischer als die Prantl-Prawda ist RH nicht – weil das gar nicht geht.

    Insoweit wäre es eigentlich sinnvoller, wenn der Verlag „Russland Heute“ weiter vertreiben würde und auf die SZ-Beilage verzichtete.

  5. Zu Schavan:
    Die Trulla hat eine Direktpromotion gemacht. Sie hat kein Diplom oder anderweitigen Berufsabschluss.
    D.h. ohne Dr. ist sie eine Ungelernte (Abi ist kein Beruf. Von rechts wegen dürfte die evtl. im Supermarkt Kisten stapeln, sonst nichts.

  6. Doktor ade.

    Hochstaplerin.

    Das ist auch eine der zutreffenden Bezeichnungen. Die Gesellschaft akzeptiert ja zwecks Volksbelustigung ab und zu Hochtsapler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: