Entwicklungen

Tageszeitungen Entwicklung

Daß der Qualitätsjournalismus leidet, klagen die leidenden Qualitätsjournalisten. Jahrelang besuchten sie Universitäten und Seminare, um endlich irgendwann in den Klüngel der Meinungsdompteure aufgenommen zu werden und sich für ein paar Silbergroschen presstituieren zu dürfen. Über die dürftigen Honorare trösten zugeschranzte Medienpreise für besondere Verdienste auf der Schleim-Überholspur oder das Gefühl, ein Millionenheer abhängig gespritzter Meinungskonsumenten nach der Pfeife tanzen lassen zu können. Freilich  wird die Eitelkeit bei einem Blick auf die Auflagen-Entwicklung bundesrepublikanischer Tageszeitungen schwer getrübt – immer weniger Menschen wollen das immer gleiche Geschreibsel lesen. Da wird es wohl Zeit für eine Demokratieabgabe auch für Zeitungen, denn nichts wäre schlimmer, als ein Heer hungriger Journalisten, die plötzlich anfingen, einen ehrlichen Broterwerb zu suchen.

Eulenfurz Entwicklung

Advertisements

4 Antworten

  1. Eulenfurz ist ja auch gratis. Den Zeitungsmüll muß man bezahlen. 😉

  2. Sie haben genau die richtige Lösung vorgeschlagen, eine Demokratieabgabe. Das wird die Vielfalt der Meinungen und Zeitungen garantiert um Größenordnungen „verbessern“….

  3. LOL. Das lustige ist ja, dass die Leute, die von der Mainstreampresse geschützt werden, diese gar nicht lesen. Der geneigte deutsche Leser bezahlt also für seine Diskriminierung.

    Kommt der Geist einmal zu kurz
    Hilft am Ende nur noch Eulenfurz 😉

  4. An alle System-Schreibhuren: Endstation Kartoffelacker! Bereitet euch schon mal mental darauf vor 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: