Gaukeleien

Der „Gauckler aus Bellevue“, den wir bislang als unseren Großen Führer verehrten, wird im oppositionellen Sendekanal ReconquistaGermany zur Schnecke gemacht. Wir fragen uns: Darf man das? Darf man 69 Jahre nach dem Ableben des „Chefs“ schon wieder einen Führer der Lächerlichkeit preisgeben? Die über 100 Positivbewerter der Youtube-Sendung meinen: Ja. Und kaum einer dagegen? Wo bleiben bloß die Hofnarren des Schloßherrn, um gegen derartige Despektierlichkeiten mit Verboten und Waffengewalt und der giftigen Tintenspritze vorzugehen?
.

6 Antworten

  1. Was nicht aufgezählt wird, ist was Gauck tatsächlich zu einem Gesetz gemacht hat, nämlich dem ESM. Dazu dann sein Gesabbere über soziale Marktwirtschaft. Die er jeden Tag mit Begeisterung unterminieren lässt. Und verdammt, darauf konnte man Ihn schon vor der Wahl „festpinnen“. Wo er recht hat, ist mit verlogen und zum Kotzen. Dabei finde ich den Rußland, Amerika Kram nicht wirklich zutreffend.

    Es gibt sicherlich einige die Rußland gerne verschwänden sehen, aber noch lieber dürfte es womöglich gerade China sein, da getraut man sich aber wohl nicht so in den USA.

    Ob aber die meisten Amerikaner wirklich ein Interesse haben Rußland zu vernichten, halt ich für Verschwörungstheorien…. Das die USA weltweit leider immer wieder Krieg führen, ist aber ein Fakt. Nur: Dem stand Rußland in Afghanistan nicht nach. Auch zu der Zeit sprachen die Rußen von „Terroristen“.. Nun das alledings kommt einem heute irgendwie sehr bekannt vor….

    • Wir distanzieren uns natürlich von dem Inhalt, wir distanzieren uns überhaupt von allem und jedem, das kann schließlich nie schaden.

      Beeindruckend waren für uns die über 100 Positiv-Bewertungen bei nur einer Gegenstimme. Irgend etwas muß da an der Sendung dran sein, daß sie soviel Zuspruch erhält.

      • Es ist grundsätzlich am besten, sich auch von sich selbst zu distanzieren. So ist man über jeden Verdacht erhaben 🙂

  2. Die rumreiche Sowjetarmee hat ja im Verlaufe des Großen Vaterländischen Krieges viele Ortschaften befreit. Gute Gelegenheit für unseren Bundespräsidenten, sich jedes Mal zu entschuldigen. Ich hoffe, er ergreift sie auch.

  3. bei der WELT feiert ein neokon gerade den ethnozid der weißen in america.
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article124313707/Amerikas-langsamer-Abschied-von-den-Weissen.html#disqus_thread

    die kommentare kritisieren allesamt die schlüsse des multikulti-kriegers, und 99 von 100 unterstützen diese kritischen kommentare.

    das ist eine völlig tönerne grundlage, auf der die ganze offizielle propagandachoose steht.

  4. Da hat der Sprecher recht, um zu sehen was in der Welt, oder nehmen wir erstmal kleiner, Straßenverkehr los ist, lohnt ein Blick nach Vodkanistan:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: