Critical Stupidness

My Land is your Home!

Es gibt Menschen, die nehmen es für bare Münze, wenn ihnen halbintelligente Hohepriester erzählen, daß ihre Vorfahren vollkommen dämliche Kreaturen waren und dadurch anderen Menschen schadeten. Ob diese These im individuellen Einzelfall stimmt, sei dahingestellt. Aber damit, daß die erstaunten Hörer diese Behauptungen verminderter Geisteskraft verinnerlichen sowie dank dysgenischer Lehrsätze auf sich selbst beziehen und kritisch zu verarbeiten versuchen, haben sie sich als Bescheuerte geoutet. Das eröffnet ihnen die soziale Perspektive, sich ihrer Debilität gegenseitig versichern zu können, was ihren Gruppenkretinismus weiter befördert.

Critical Stupidness“ heißt das neue Phänomen, und es beschreibt als „transdisziplinäres Studienfeld … kulturelle, historische und soziologische Aspekte von Menschen, die sich als bekloppt identifizieren.“ Ebenso geht es um die soziale Konstruktion von Intelligenz als Statuszeiger für eine ungerechte Gesellschaft. „Des Weiteren wird damit eine Kategorie zur kritischen Analyse gesellschaftlich gebildeter Normen verbunden.

Lea Schwengel-Bimmler vom Verein selbstkritischer Flachzangen führt aus, daß geistiger Beschränktheit „nicht allein durch ein Postulat, dass alle Menschen gleich sind“, begegnet werden könne, da die Dümmlichkeit gesellschaftlicher Gruppen eine „Realität der Ungleichheit“ geschaffen habe, die es zu beseitigen gelte. „Erst, wenn alle Lebewes_innen so intelligent sind, wie mittelmäßige Hausschweine, wird die Beleidigung der Dummen durch die Anwesenheit der Klugen endlich aufhören.

Mitglieder der neuen Massenbewegung müssen daher nicht zwangsläufig Lebewes_innen mit menschenähnlichem Antlitz sein, sondern können auch als Esel, Kamele oder Affen das Licht der Welt erblicken, bevor sie sich für eine zu kritisierende Identität entscheiden. Lea Schwengel-Bimmler ist überzeugt davon, daß erst die fanatisch ideologisierte Willkommenskultur gegenüber multispezieistischen Neozoen und Neophyten die eigene Bescheuertheit erfahrbar und erlebbar macht.

Text als PDF

Advertisements

3 Antworten

  1. […] Critical Stupidness. Dieser Internetauftritt nennt sich “Eulenfurz”. Es ist eher eine bitterböse Satire, was man dort zu lesen bekommt (wir wissen nicht wer dahintersteckt). Aber wir nehmen uns die Freiheit, hin und wieder einen Beitrag mit der “Press This” Taste als Fundsache auch bei uns einzustellen; der heutige ist so einer, weil er nicht nur mit scharfer Überzeichnung eine Zeiterscheinung beschreibt, sondern auch dazu mit entsprechenden “Links” den Beweis aufzeichnet (denn zum Verständnis sollten unsere lieben Leser auch dort anklicken).  Außerdem passt diese Satire irgendwie auch in den Kontext des Geschehens der Uni Bielefeld, das wir ja erst gestern aufgriffen. […]

  2. Wir haben zu diesem Beitrag die „Press This“ Taste gedrückt, aber hinzugefügt, „es ist ungerecht, daß der Schneemann immer weiß ist!“

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2013/11/10/critical-stupidness-oder-die-ungerechtigkeit-das-der-schneemann-immer-weis-ist/

  3. „Erst wenn alle… so intelligent sind, wie mittelmäßige Hausschweine, wird die Beleidigung der Dummen durch… die Klugen endlich aufhören.“

    Ist das nicht wiederum eine Beleidigung von Hausschweinen, mit dummen Menschen verglichen zu werden? Die Tierchen sollen sehr intelligent sein, was wiederum den Abscheu von dummen Menschen und religiösen Fanatikern vor Schweinen erklärt. Irgendwie müssen sie die Überlegenheit dieser Tiere gegenüber ihrem dummen intellektuellen Gegrunze spüren. Möglicherweise wird es noch Schweine auf dieser Welt geben, wenn die Menschen längst an ihrer dümmlichen Gleichmacherei zugrunde gegangen sind – jedenfalls der „Homo bundesrepublicanus“ scheint diesen Weg gehen zu wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: