Roma-Triptichon

Zigeuner in Rumänien

Zigeuner im Wallis

Zigeuner bei Kommunisten

Advertisements

7 Antworten

  1. Schaut euch diese Bilder lange an, ihr Gutmenschen, und dann stellt euch die Frage warum die HartzIV-Gesetze schon wieder geändert (gekürzt) werden müssen.

  2. Hoffentlich ziehen sie da ein. Ins Karl-Liebknecht-Haus.

  3. Man muss auch die positiven Aspekte sehen: Die sinnlos gepflasterten Flächen vor der Wohnanlage könnten sich aufgrund der Kompostierung der sich dort anhäufenden Abfälle eines (fernen) Tages bewalden. Somit werden Absinti und Koma zu Klimaschützern.

    Ansonsten ist der Forderung von Bild 3 nur zuzustimmen. Ersatzweise sollten vielleicht die bislang privilegierten deutschstämmigen MenschenInnen abgeschoben werden, um Platz für einwandernde Fachkräfte zu schaffen.

    • Halt, halt! In den No-Go-Areas auf der Straße der Gewalt wären die Flüchtlinge einfach nicht sicher genug vor der Diskriminierung durch die rassistische Mehrheitsgesellschaft. Das geht nur dort, wo aufgeklärte und fortschrittliche Mensch_innen sind. Deshalb:

      Macht linke Wohn- und Büroprojekte zu Flüchtlingslagern!
      Das Liebknecht-Haus zuscheißen!

  4. Maricel C., ein kräftiger Mann: Es ist ihm gleichgültig, ob man ihn Roma oder Rumäne nennt: „Ich bin Zigeuner. Wir haben kein Land.“

    Seit Rumänien und Bulgarien 2007 Mitglied der Europäischen Union wurden und sich die Grenzen öffneten, drängt es immer mehr weg aus dieser Not. Diese Menschen zieht es in deutsche Großstädte, nach Berlin, Dortmund, Duisburg, München, Hannover, Offenbach.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article113789762/Roma-in-Deutschland-ausgebeutet-illegal-kriminell.html

    Der Auslöser für den rasanten Anstieg der Asylanträge ist für ihn klar: Im Juli hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die Regelsätze für Asylbewerber in Deutschland deutlich angehoben und an die Sozialhilfe angeglichen werden müssen. „Seit dieser Entscheidung sind die Zugangszahlen extrem angestiegen, extremer als in all den Jahren davor“.
    http://www.dw.de/roma-zieht-es-nach-deutschland/a-16256547

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: