Erkenntlichkeiten

Nagelbombenfahrrad

Das Bild zeigt einen Ausschnitt einer Videosequenz von einer Überwachungskamera des Musiksenders Viva in der Nähe der Kölner Keupstraße, in welcher im Jahr 2004 eine Nagelbombe gezündet wurde. Die WELT schreibt dazu: „Auf den Aufnahmen kann man Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt erkennen, wie sie ein Fahrrad mit dem Sprengsatz zum Tatort schieben.“ Wer das nicht erkennt, ist wahrscheinlich ein Terrorismus-Verharmloser.

Nachdem die Behauptung einer ehemaligen DKP-Funktionärin, sie habe die „Terrorbraut“ Beate Zschäpe im Garten ihres Nachbarn gesehen, im Reich der Legenden abgelegt wurde, setzen die Moderatoren des NSU-Showprozesses nunmehr ihre Hoffnungen in den Adobe Photoshop. Auf den Aufnahmen sei gemäß des Vorsitzenden Richters Manfred Götzl neben den beiden Uwes auch eine Passantin zu sehen, bei der „man an eine gewisse Ähnlichkeit mit Frau Zschäpe denken könnte.

Da es mit Beweisen für Zschäpes Terrorherrschaft bislang eher schlecht bestellt war, hat der Richter die von hundertköpfigen Ermittlerstäben schon hunderte Male gesichteten Aufnahmen an das Bundeskriminalamt zurückgesandt und augenzwinkernd „Maßnahmen zur Verbesserung von Bildqualität und Vergrößerung“ in Auftrag gegeben.

4 Antworten

  1. Richter Manfred Götzl hat seinen ausgeprägten Sinn für eine objektive Verhandlungsführung in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen.

    http://www.heise.de/tp/artikel/31/31167/1.html

  2. „…man an eine gewisse Ähnlichkeit mit …denken könnte…“ —- Nun, eine der schönsten Phrasen, die mir je unterkam (es ging gegen Hubertus Mynarek), war: „… könnte eine gewisse Anschlußfähigkeit an rechtes Gedankengut aufweisen …“ – (Aus dem Gedächtnis zitiert.)
    Der Konjunktiv 5.er Ordnung, sozusagen.

  3. Wer ist man, der da irgend jemanden identifizieren kann?

  4. Interessantes Foto…nur wo meinen den die ++++++ & ++++++++ des ++++++++konstruktes BRD die einzig wahren Mordopfer Uwe 1&2 genau identifiziert zu haben ?!
    Was die ++++schuldkultfetischisten bisher ++++isch medial praesentierten ist absoluter Bullshit,jeder mittelpraechtige Advocat
    duerfte in der Lage sein die Fakes zu enttarnen und im Sinne seiner Mandanten zu nutzen.
    Spaetestens nach dem vierten oder fuenften missglueckten Versuch wuerde ein anstaendiger korrekter Richter das ++++++mordspektakel stoppen und die Nummer durch Einstellung beenden.
    Tod der +++ ….
    In diesem Sinne…
    Awaiting…Free Beate…!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: