Pfuidophilie

Grüne schwarz wählen

Daß sich in der Partei „Die Grünen“ Perverse und Kriminelle tummeln und diese Organisation auch ein solches Wahlvolk anzieht, ist nicht neu. Nun steht der Büroleiter des grünen Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Ausschusses für Menschenrechte, Tom Koenigs, im Verdacht, jahrelang Kinder schwer mißbraucht zu haben. Selbsternannte Menschenrechtler treten also offenbar nicht nur das Heimatrecht Anderer mit Füßen, sie schänden nebenbei noch Kinder.

Doch auch die Organisationen „Deutscher Kinderschutzbund“ und „Pro Familia“, ansonsten nur als Familienzersetzungsorganisationen bekannt, habenin ihren Vereinsmagazinen in den 80er und 90er Jahren pädophilenfreundliche Ansichten verbreitet“. So wurde unter anderem das Buch „Die Lust am Kind“ im Magazin der Beratungsstelle „Pro Familia“ positiv besprochen.

Sicherlich war seinerzeit nicht absehbar, daß zukünftig zwar Homosexualität legitimiert, ja sogar als Lebensmodell gepriesen wird, Pädophilie jedoch nicht. Im Jahr 1980 plante die SPD/FDP-Regierung im Rahmen der Sexualstrafrechtsreform sogar die ersatzlose Streichung des § 176, welcher Sexualität mit Kindern unter Strafe stellt. Der heutige Zeitgeist ist hinsichtlich pädophiler Abnormität also intoleranter geworden. Diese ideologischen Diskrepanzen zwischen Vergötterung und Verurteilung verschiedener Sexismen verstehe, wer will!

Advertisements

8 Antworten

  1. Unglaublich, daß die so in der Vergangenheit unbescholtener Menschen herumwühlen. Man könnte meinen, es handele sich um Naziverbrecher! Oder um eine gezielte Kampagne irgendwelcher Mächte, um die derzeitigen Grünen aus der Parteienlandschaft zu fegen.

    Da wur heute um so viel toleranter geworden sind, was sexuelle Entartungen betrifft, die in die Öffentlichkeit gehören, und vom Bundesverfassungsgericht legitimiert, ist das schon etwas seltsam.

    Natürlich ist es besser, die Grünen und teilweise die FDP, wegen sexueller Neigungen zu Kindern zu entfernen, als wegen der Klimawandelideologie. Die kann dann von des Teufels Generalin ruhig weiter verbreitet werden. Kommunismus hat Lenin mal gesagt, soll die Macht der Rättin und der Elektrifizierung des ganzen Landes sein. Die Deelektrifizierung schreitet gut voran und die Rättin übt ihre Macht ungehinderter denn je aus.

  2. Also werter Herr Karl Eduard,meinen sie das wirklich Ernst was sie da im Kommentar angeben : „Unglaublich, daß die so in der Vergangenheit unbescholtener Menschen herumwühlen. Man könnte meinen, es handele sich um Naziverbrecher! Oder um eine gezielte Kampagne irgendwelcher Mächte, um die derzeitigen Grünen aus der Parteienlandschaft zu fegen.“???????????????
    Sie sollten sich besser mal mit diesem Thema auseinander setzen bevor sie, dies Pädophilenproblem schön reden. Ich sag nur Cohn Bandit.Aber ich glaube,dann dürfe der Themenschwerpunkt “ Frühsexualisierung unserer Kleinst und Kleinkinder “ auch positiv tangieren.Die Politik sowei die öffentlichen Ämter haben sich zum Schutze der KInder ein zu setzen und nicht noch den MIssbrauch zu legitimieren.
    Also bitte für die Zukunft,erst nachdenken und nachforschen, bevor sie sich zu einem Thema äußern.

    • Nein, KE versucht als getreuer Staatsbürger doch nur, die Denke und Phrasenfloskeln der grünen Ideologen zu adaptieren. Auch wenn es ihm schwer fällt, er bemüht sich doch sichtlich!

    • Unglaublich ist es dennoch. Derartiger Verfolgung waren bisher nur Nazihausmeister, der Papst,FDP – Abgeordnete wegen Busenstarrens oder kinderliebe Möche irgendwelcher Klostergemeinschaften ausgesetzt.

  3. Ich bin erschüttert, geschockt, und auch ein Stück weit traurig, daß selbst heute noch, im tolerantesten Deutschland aller Zeiten die Minderheit der Kinderliebhaber ausgegrenzt und bekämpft wird.

    Das sind doch keine Nazis!

    Das sind grüne Kommi-Öko-Gutmenschen!

    Zur Erinnerung an die fortschrittlichen Fortschritte in der Sexdebatte sei hier nochmals „Körper-Liebe-Doktorspiele“ von der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ anempfohlen, für Kinder von 1-3 Jahren (Brechbeutel bereithalten):

    http://www.file-upload.net/download-8161906/K–rper_liebe_doktorspiele.pdf.html

    Das zweite Dokument (4-6 Jahre) ist wegen der Gefährdung „Jugendlicher“ nicht veröffentlichbar. Auch der Sexkoffer aus der Schweiz ist wegen sogenannter Kinderpornografie und der Aufforderung zur sexuellen Manipulation minderjähriger hierzulande nicht öffentlich darstellbar. Die Schwitzer dürfens (auch hier Brechbeutel bereithalten):

    Es wird Zeit das hier ein Zeichen der Toleranz gesetzt wird. Wir fordern Gleichheit!

    Gleiche Toleranz für Nazis und Kinderliebhaber!

  4. Wer mag, kann das Werk ganz einfach hier downloaden
    http://kheck.info/quelltexte/koerper_liebe_doktorspiele_1-3.pdf
    http://kheck.info/quelltexte/koerper_liebe_doktorspiele_4-6.pdf

    Einen Vers kann sich jeder selbst darauf machen.
    Die Justiz hat jedenfalls keine Probleme mit Pädophilie, warum sollten wir uns Sorgen machen?
    http://www.isp-dortmund.de/downloadfiles/04a%20Begr%FCndung%20STA-1.pdf

  5. Ganz gewiss ist Sexualität etwas extrem Schädliches, von dem Kinder ferngehalten werden müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: