The Great Gatsby

5 Antworten

  1. Irre! Aber Filme bitte immer mit Erklärung, verstehe nämlich schon wieder nichts. Erinnert mich an MTV – ähm, habe da vor bestimmt hundert Jahren mal reingeschaut.

  2. Die Erklärung des Films ist eigentlich nicht zu überhören.

  3. Soll ich mal raten? Der Film spielt in Amerika, offenbar vor vielen Jahrzehnten. Der mit der Kamera kann allen immer kraß schnell hinterherfliegen – vermutlich mit ’ner Drohne. Ist das eine versteckte Systemkritik? Erwarte hier sowas immer.
    Oder einfach so ein LSD-Traum?

    • Der kurze Film gibt Einblicke in die technischen Möglichkeiten cineastischer Computeranimation. Man kann ihn unter „Unterhaltung“ abbuchen oder aber auf Gefahren von Wahrnehmungsmanipulationen aufmerksam werden.

  4. Ach ja, das hatte ich schon gedacht. Mich wundert aber schon gar nichts mehr, was auf der Mattscheibe herumflimmert, ob die dafür nun gezaubert, gepixelt oder bloß vertuscht haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: