Drosselkom

Advertisements

Eine Antwort

  1. Das geniale Großmaul Akif Pirincci hat sich auch mal zu dem Thema ausgelassen:
    Vor allem aber verdankt sie ihre Existenz einem unerhörten Skandal, den fast niemand in diesem Land kennt, nämlich der ihr vom Staat garantierten “Letzten Meile”. Diese sind die zwei/drei Meter vor Ihrem Haus, unter denen Ihre Telefon-, Kabelfernsehen- und Internetverbindungen zu Ihnen gelangen. Das Ganze ist ein Flaschenhals. Und ob Sie es glauben oder nicht, die Telekom besitzt ein Monopol drauf! …
    Da es in Wahrheit ein staatlicher Verein ist, sitzen auch bei der Telekom ausschließlich Vollidioten herum. … Ganz oben sitzt ein Vollidiot mit Millionärsgehalt, …
    Sämtliche technischen Neuerungen und Verfahren sind aus dem Ausland eingekauft, vornehmlich aus den USA, nichts hat die Telekom selber entwickelt. …
    Da plötzlich kommt den Tele-Vollidioten zum ersten Mal in ihrem Leben eine geniale Idee in den Sinn: Sie könnten ja die Geschwindigkeit des deutschen Internets drosseln, und da sie das Monopol auf die Letzte Meile haben, wäre die Konkurrenz gezwungen, ebenso zu verfahren. Während man also in den USA dabei ist, die heutige Geschwindigkeit des Internets zu versiebenfachen, wird in ein paar Jahren das deutsche Internet zu der Trägheit der 90er Jahre verdammt sein, mit voller Rückendeckung der Politik. So wird es innovativen Internetdienstleistern unmöglich gemacht, ihre Geschäfte zu betreiben. Denn wer bestellt dann schon etwas bei Amazon, wenn er eine Minute auf den Aufbau eines Bildes warten muß? Das schnellere bzw. das eh schon langsame Internet von heute gibt es dann per Preisaufschlag nur bei der Telekom, die dann ihre eigenen Streaming- und Onlineverkaufsdienste anbieten wird. Nützlicher Nebeneffekt für die quasi sozialistische Politik: Die Leute würden sich dann nach und nach vom Schneckentempo-Internet abwenden und sich dann gezwungenermaßen wie Anno Tubac aus dem staatlichen Zwangsgebühren-Rundfunk und von seinen Kollaborateuren in den linken Mainstream-Medien informieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: