Disco-Tanten

Reizüberflutung

Seit langem schon müssen sich Menschen, die in ihrer Freizeit nichts mit sich anzufangen wissen, vor der Glotze von sogenannten Talgshows langweilen lassen, in welchen Schmierenkomödien jedweder Art inszeniert werden – überproportional von senilen Männern, die sich aus monetären Gründen oder aus Eitelkeit vor unterbelichtetem Publikum präsentieren.

Endlich aber mischt sich eine Fachmännin in die Talg-Thematik ein. Gesche Joost, Quotenprofessor_in für Genderdesign der Telekom und Frauenbeauftragte in P€€r Schweinstücks dreiköpfigem Kompetenzteam, möchte nicht nur die Belange der Telekom in das öffentliche Interesse rücken, aus Dank dafür, daß dereinst SPD-Finanzminister Eichel mit Telekom-Aktienwucher auf Kosten von Millionen geprellten Kleinanlegern Milliarden an Euro einfahren konnte. Sie möchte auch mehr Frauen in Talgshows sehen.

Dem Stuhlkreis-Beobachtungsboard PPQ gegenüber klagte sie, daß im Schutzgelderpressungsfernsehen immer wieder Talgshows stattfänden, „zu denen die Veranstalter keine weiblichen Diskutanten einladen“. Der Genderrat der Universität der Künste Berlin wiederum bemängelte kurz nach Veröffentlichung des Interviews, daß „das Herrfrau Joost“ sich einer diskriministischen Sprache bediene, welche, wenn sie „Diskutanten“ sage, die Diskuonkels ausschließe. Geschlendergerecht wäre allein die Bezeichnung „Diskumensch_innen“.

Gesche Joost entschuldigte sich umgehend und distanzierte sich von dem Unwort. Sie hätte das so gemeint, daß in den Talgshows „weibliche Disco-Tanten“ eingeladen werden müßten, um die Lethargie beim chronisch angeödeten Fernsehpublikum zu vertreiben. Das Auftreten von Disco-Tanten würde den Show-Charakter dieser Schmierenkomödien unterstreichen, ohne „das geistige Niveau von Diskussionen“ zu beeinträchtigen. Dies bliebe „das gleiche (nämlich knapp über 0)“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: