Jugendpfarrer

Lothar König

Ein Mittler zu Gott vor dem irdischen Gericht. Will jemand angesichts dessen weitere Worte über den Verfall der Amtskirche verlieren?

5 Antworten

  1. Ist das ein ungewaschener Mullah aus Afghanistan?

  2. Ein Spiegelbild dessen, was man allgemein so unter Protestanten (EKD) versteht: Verwahrlosung. Auf allen Ebenen.

  3. Dieser Penner ist stellvertretend für die zunehmende Säkularisierung und Entkirchlichung der protestantischen Kirchen Deutschlands, wo es heute schon Erotikmessen auf Bestellung gibt. Die EKD, zumindest in deren Führungsgremien, präsentieren sich heute vor allem als ein Verein von GutmenschInnen mit Samariterkomplex, allerdings weniger für einheimische Bedürftige, sondern mehr für die Dritte Welt oder was man darunter versteht. Wahlweise gerieren sich die Synoden der EKD als ein Ableger des Kampfes-gegen-Rechts, wo sich die grünlinken PolitaktivistInnen in Talarsverkleidung a lá Göring-Eckhardt austoben dürfen.

    Und natürlich hat der sog. Jugendpfarrer nicht seine antifantischen Junggardisten zum Kampf gegen die Bullen aufgerufen und war auch sonst an keinerlei Ausschreitungen oder deren Vorbereitung bzw. Organisation beteiligt. Die Empörung darüber, wie man es wagen kann, wegen dem bißchen Gewalt einen unerschrockenen Kämpfer gegen die allseits dräuende neonazistische Gewalt anzuklagen, schwappt jetzt schon durch alle Medien.

  4. Widerlich, dieser Mensch. Neben ihm allein zu sitzen, würde in mir schon eine Brechattacke auslösen. man beachte die Mütze. Und die offizielle Kirche hält zu ihm und behauptet, alles war überhaupt nicht so, wie es die Staatsanwaltschaft behauptet. Nur: Waren die anderen Herren zugegen? Kennnen sie das Beweismaterial. aus diesem Verein kann man eigentlich nur austreten, mit gott hat dies nichts mehr zu tun!!

  5. Unter all diesen Juristen, Journalisten, Schulmeistern, Künstlern, Technikern pflegt man einen Typus zu übersehen, den verhängnisvollsten von allen: den gesunkenen Priester.
    (Oswald Spengler, Der Untergang des Abendlandes)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: