Klimaretter

Rettet die Erderwärmung!

Welch durchschlagenden Erfolg die Erdrückkühlung haben könnte, hätten sich die überzeugtesten Klimaretter noch vor wenigen Jahren kaum träumen lassen. So jubiliert der mittlerweile zum Extremwetter-Experten mutierte Ex-Rechtsextremismus-Experte Toralf Staud im Vorwort seines Buches „Wir Klimaretter“ fröhlich: „Der Klimawandel ist da – kaum jemand traut sich noch, dies zu leugnen.

Das leugnet wirklich niemand, der seine Augen offen hält. Jeder sieht bei einem Blick aus seinem Fenster eine dicke Schneedecke, und das zum Frühlingsanfang. Auch die Statistik zeigt, daß bald nach Erscheinen des Buches im Jahr 2007 das Klima kühler wurde. So waren in der BRD die vier Winter zwischen 2008 und 2012 im Schnitt um 1,9 °C kälter, als die neun Winter davor, die Jahresdurchschnittstemperatur sank um 0,5 °C.

Heißt es in einem alten Volkslied: „Im Märzen der Bauer die Rößlein anspannt, er setzt seine Felder und Wiesen instand“, so können nun nach erfolgreicher Erdrückkühlung die Rößlein im März nur noch zum Schneeschieben verwendet werden. Konstatierte der Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif im Jahr 2000 in einer wissenschaftlichen BILD-Expertise noch resigniert: „Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben“, so wurden die Klimaziele unserer Klimakanzlerin in den letzten Jahren offenbar so vorbildlich erfüllt, daß demnächst sogar die Frühlinge unter Frost und Schnee erzittern könnten.

Ein weiterer Effekt kommt hinzu: Weil sich Klimaforscher wie Latif angesichts dicker Schneedecken mit ihren Äußerungen zurückhalten, sinkt der CO2-Ausstoß. Und weil weniger Bücher wie „Wir Klimaretter“ verkauft werden, können mehr Bäume am Leben bleiben und das gefährliche Klimagas auffressen.

10 Antworten

  1. Ich vertraue Mojib und seinen Expertisen. Weil es immer wärmer wird, wird es immer kälter.

  2. Ex-Klimaretter Staud scheint angesichts der Eiseskälte doch wieder auf Rechtsextremismus umzusatteln. Eine Woche nach dem Mord in Kirchweyhe schreibt er über ein Lieblingsthema antifaschistischer Verschwörungstheoretiker, nämlich über „Die unterschlagenen Toten“ des wiedervereinigten Rechtsextremismusses.

  3. Also ich glaube nach wie vor fest und unerschütterlich an die Erderwärmung. Ich kann sie nämlich aus eigener Anschauung bestätigen:

    In meiner Jugend kamen Südländer und Mitbürger nigerianischer Hautfarbe in meiner Heimatstadt kaum vor.

    Klar, sie vertrugen das kalte Klima nicht.

    Wenn ich mich heute in den Straßen derselben Stadt umblicke, sehe ich: Die neuen Mitbürger gedeihen prächtig!

    Also muß es deutlich wärmer geworden sein.

  4. Nach ein paar dutzend Lenzen meines Daseins ist eingetreten, was ich nie für möglich gehalten habe: In der zweitwärmsten Gegend Deutshlands fiel an meinem Gebutstag „Klimaerwärmungspulver“ vom Himmel. An einem Tag, an dem seit Menschengedenken traditionell die Baumblüte sichtbar wurde.

    Kundige behaupten, dies sei um 1880 herum shon mal dagewesen.

  5. Erstaunlich, unser Gedächtnis…. Wurde die Treibhaustheorie Mitte der Achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts doch schlüssig widerlegt. Es gibt demnach keinen Zusammenhang zwischen CO2 und einer Erwärmung des Erdklimas. Damals gab es schon einmal wilde Panik- und Kassemachen mit diesem Thema.
    Bin ich denn der einzige Mensch, der das erinnert? Der das Thema in der Schule behandelte und die entsprechenden Fachpublikationen führender Wissenschaftler, z.B. in Scientific American las? Eigentlich war ich der Ansicht, einer von Vielen gewesen zu sein.
    Scheinbar genügt es, ein paar Jahre zu warten und schon haben es alle vergessen, als wäre es nie dagewesen. Und glauben es wieder – fast – alle.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: